Kann ich meine wohnung vom jugendamt bezahlen lassen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nein, normalerweise nicht, In Ausnahmefällen ist dies möglich, wenndas Kind zb im Kinderheim aufgewachsen ist und mit 17 jahren die Reife hat alleine zu wohnen ( damit wieder Platz für jüngere in den Gruppen ist), die ausgezogen werden dann auch trotzdem weiterhin von jugendamt zwischendurch kontrolliert bzw haben Betreuer.

Aber nur weil du gerne ausziehen würdest, weil du gerne eine eigene Wohnung hättest, zahlt das Jugendamt dir keine eigene Wohnung, denn in erster Linie sind deine Eltern bis zum Ende deiner Ausbildung für dich unterhaltspflichtig

danke für den stern

0

Ist es heutzutage normal, dass man ohne mal gearbeitet zu haben oder sonst was, auf die Idee kommt, dass einem das Jugendamt eine Wohnung spendieren könnte? So lange du noch nicht deine Erstausbildung abgeschlossen hast bzw. 25 bist, sind deine Eltern finanziell für dich zuständig und können somit auch entscheiden, dass du zu Hause wohnst.. Ansonsten Ausbildung machen, arbeiten gehen und die Wohnung selbst finanzieren..

Das Jugendamt bezahlt keine Wohnungen. Du kannst es beim Sozialamt versuchen allerdings muss es da< schon echt triftige Gründe geben warum du eine eigene Wohnung brauchst.

Was möchtest Du wissen?