Kann ich meine Sozialstunden verschieben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Verschieben" ist die falsche Bezeichnung. Wenn Du nachgewiesenermaßen arbeitsunfähig bist, kann das nicht zu Deinem Nachteil gereichen. Das Gericht wird dann die Frist mindestens um die Zeit verlängern, die Du arbeitsunfähig warst. Denn negative Folgen kann immer nur das Verhalten haben, das man Dir auch vorwerfen kann.

Nachholen muss ich die Sozialstunden die ich krank war, da habe ich schon nachgefragt :) Nur hab ich bisschen Angst das ich dann Ärger bekomme weil ich eben krank geschrieben bin, hatte vorher nie mit Gericht zutun :(

0
@CelineMueller

Es heißt eben auch nicht "Krankgeschrieben", sondern "Arbeitsunfähig". Und das zeigt ganz objektiv, dass Du vorübergehend nicht in der Lage bist, die Sozialstunden zu leisten.

Und keine Sorge: Nein, Du bekommst keinen Ärger. Das kann ich Dir garantieren :-)

0
@skyfly71

Vielen Dank, dass beruhigt mich etwas! :) Ich hatte zuvor nie mit Gericht zutun, bin auch nie strafrechtlich aufgefallen, nur wegen einer Sache mit dem Amt hat mir die Sozialstunden beschert obwohl ich genug Beweise für meine Unschuld hatte. Naja und durch den ganzen Stress schlägt mir das extrem auf den Magen und dadurch die Magenprobleme und die extrem starke Übelkeit, ich habe Angst das man mir nachsagt, dass ich nur simulieren würde, weil früh bis Mittag ist mir ununterbrochen speiübel, danach geht es mir blendend deswegen hab ich Angst das man sagt ich würde simulieren :(

0
@CelineMueller

Wenn Du eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung eines Arztes vorlegst, interessiert es schlicht keinen mehr, warum genau Du krank bist.

0

Klär das doch mit dem Betreuer/ Bewährungshelfer. 

Ja, ich war mir nur nicht sicher ob man sowas verschieben kann nicht das ich dort morgen anrufe und die denkt ich wäre verrückt 

0

Was möchtest Du wissen?