Kann ich meine Sehkraft irgendwie verbessern?

5 Antworten

In überraschend vielen Fällen lässt sich normales Sehen durch einfache Übungen wiederherstellen. Leider kann ich Dir hier die Seite nicht einfügen - da gibt es einige die grosses Interesse daran haben, dass das nicht bekannt wird und die Antwort sofort löschen lassen. Ich sende Dir die Seite auf Dein Profil.

Hi :) Ja, man kann seine Augen verbessern! Wenn der Augenmuskel schwächer wird, also wenn er zum Beispiel nur noch selten trainiert wird weil man zu viel auf den Bildschirm starrt, wird er schwächer, man kann aber Übungen machen um ihn wieder zu stärken, wie für jeden anderen auch! Es gibt da mehrere Bücher zu oder du kannst es im Internet nachlesen. Sowas wie beim Lesen alle 10 min etwas weiter wegzugucken ist auch wichtig. Leider sind da noch nicht alle Augenärzte so drüber informiert, aber ich hab dadurch meine Sehstärke um mehr als die Hälfte verbessert und brauch die Brille jetzt nur noch selten. Nur weiß ich nicht wie das bei angeborener Sehschwäche ist, tut mir Leid :/ Aber bevor du blind wirst gibt es sicher noch andere Möglichkeiten!! LG, Olyvia

Hallo,

leider sieht es so aus, als ob du nicht rechtzeitig (als Kind) dem Augenarzt vorgestellt wurde.

Es gibt verschiedene Untersuchungen und Therapiemöglichkeiten, einige davon:

Diagnose und Verlauf bei Nystagmus

Zur Diagnose des Augenzitterns benutzt der Augenarzt die Frenzel-Brille. Mit ihr kann er das Auge in erheblich vergrößerter Darstellung sehen und damit die horizontalen Ausschläge beurteilen. Dabei sind die Frequenz des Zitterns sowie die Amplitude und die Schlagrichtung des Auges ausschlaggebend.

Durch eine thermische Prüfung kann der Arzt den Nystagmus provozieren. Dazu wird das Ohr mit kaltem und warmem Wasser gespült. Eine weitere Methode zur Provokation ist der Drehstuhltest. Dazu wird der Patient auf einem Drehstuhl in Bewegung versetzt. Durch seine Versuche, einen Punkt zu fixieren, wird das Augenzittern ausgelöst und tritt nach dem Anhalten des Stuhles in entgegengesetzter Richtung auf.

Auch die abweichende Aktivität der Augenmuskeln muss eingeschätzt werden. Dazu dient die Elektrookulografie (EOG). Durch das Augenzittern kann es beim Patienten zu Zwangshaltungen des Kopfes kommen. Zudem führt ein unbehandelter Nystagmus zu einer Verringerung der Sehschärfe beider Augen. Behandlung und Therapie von Nystagmus

Die Behandlung des Augenzitterns soll dem Patienten eine deutliche Besserung seiner Sehschärfe erbringen. Durch integrierte Prismengläser in die normale Brille kann dies erreicht werden.

Bei angeborenen Formen des Augenzitterns ist es manchmal vorteilhafter zusätzlich eine Operation durchzuführen. Hier kann zudem auch eine zwanghafte Kopfhaltung korrigiert werden. Zur Beruhigung des Augenzitterns im Seitenblick wird die Augenmuskulatur so verschoben, dass Patienten den Blick künftig geradeaus richten können.

Beruhigt sich das Augenzittern bei Patienten im Nahblick, gibt es ebenfalls operative Verfahren zur Korrektur der Augenmuskeln. Die kombinierte Versorgung mit einer Prismenbrille kann dann die erforderliche Linderung bringen.

Am besten wäre eine Choryphäe zu konsultieren, einen Prof. Dr. Augenarzt, der sich gut auskennt. Manchmal sind in dem Bereich leider niedergelassene Augenärzte überfordert durch die Problematik...

In welchem Bundesland wohnst du ?

Emmy

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort.

Ich bin selbst erst 13 Jahre alt und habe schon 2 Operationen an den Augen hinter mir. Durch eine OP wurde meine Kopfzwanghaltung behoben.

Als ich noch eine Baby war sind meine Augen immer ganz schnell von rechts nach links gewandert,wegen den Nystagmus. Durch die Operationen ist es jetzt viel besser. Sie bewegen sich nur noch etwas,aber doch noch sehr sichtbar. Deswegen konnte jch auch erst mit 2 Jahren laufen.

Ich wohne in NordRheinWestfalen wurde aber in Bayern geboren.

0
@Astrolabe

In dem Beitrag ist die Rede von "integrierten Prismengläser" in der normalen Brille

Hast du diese Möglichkeit schon versucht ?

Emmy

0
@emily2001

Vom med 1 (Stand 2008) Augenforum...

"Frau Prof. B. Lorenz hat sehr viel Nystagmusforschung betrieben. Sie war früher an der Uni-Augenklinik Regensburg und ist jetzt an der Universitätsaugenklinik in Gießen. Es sollten also sowohl Regensburg als auch Gießen hier hilfreich sein können. Ebenso denke ich wären die Uniaugenkliniken Würzburg und Freiburg für Nystagmusbeurteilung sehr gut."

Emmy

0

ist es möglich nur mit einem auge kurzsichtig zu sein?

Hallo, ich bin 15 Jahre alt & habe gemerkt das ich auf meinem rechten auge nicht in die Ferne gucken kann bzw. straßenschilder lesen kann. Aber mit meinem linken auge kann ich alles perfekt sehen. Jetzt ist meine Frage ist das möglich? & brauche ich dann eine Brille? Weil wenn ich eine Brille habe dann wäre ja ein Glas mit stärke und meine Augen würden unterschiedlich aussehen oder?

Könnte ich davon Kopfschmerzen bekommen? Weil ich hab zurzeit auf der rechten Seite meines Kopfes starke Kopfschmerzen.

...zur Frage

Seit kurzem neue Brille, aber meine Augen gewöhnen sich nicht daran?

Ich bin seit über 30 Jahren Brillenträgerin. Seit 16 Tagen habe ich eine neue Brille. Die Dioptrinwerte auf dem rechten Auge haben sich geringfügig verschlechtert. (Auf dem linken Auge ist die Sehkraft nur minimal, daher habe ich dort nur ein Ausgleichsglas) Trotz der nur geringen Verschlechterung habe ich Schwierigkeiten, mich an meine neue Brille zu gewöhnen. Das merke ich besonders beim Lesen, ob nun nah oder fern, die Sicht ist immer etwas verschwommen. Heute war ich nochmal beim Optiker, er hat die Werte noch einmal nach gemessen. Und meinte, das die Glasstärke korrekt sei, und man bei der stärke meiner Sehbehinderung aus einer Brille leider nicht mehr herausholen könnte. Ich habe aber den Eindruck, das ich mit meiner vorherigen Brille durchaus scharf gesehen habe. Kann es sein, das sich mein Gehirn einfach noch an die andere Glasstärke gewöhnen muss? Ich habe die alte Brille immerhin 6 Jahre getragen. Danke schon jetzt für eure antworten!

...zur Frage

Kann sich meine Sehkraft mit der Brille auch verschlechtern?

Z.b. Wenn ich meine Brille anhabe und ich halte mein Handy auf kurze Distanz vor meinen Augen und schaue dabei Fern und das jeden Tag, bräuchte ich dann irgendwann eine neue Brille die diese Sehfehler auch behebt oder ist diese Brille die einzige die ich brauche?

...zur Frage

Ist es für ein gesundes Auge schlimm, wenn es das andere ausgleichen muss?

Ich leide unter Kurzsichtigkeit und habe erst bald meinen Augenarzt Termin. Ich sehe auf dem linken Auge besser als auf dem rechten. Wird das "bessere" Auge durch das ausgleichen des scharfen Bildes schlechter oder schadet es? Sehe mit beiden Augen eigentlich gut. kann ich die sehkraft auf dem rechten auge durch zukleben oder so zurück gewinnen?

...zur Frage

verschlimmerungsantrag von 40 auf 50%

hallo, ich habe eine frage und hoffe das mir jemand eine antwort geben kann. Ich habe 40% auf eine sehbehinderung, jetzt ist es so das ich ins krankenhaus musste und ich nun ein diabetis typ 1 habe. da ich nun viermal am tag insulin spritzen muss, möchte ich wissen ob ich durch diese neue krankheit auch meine prozente aufstocken kann.Über antworten würde ich mich sehr freuen. lg klaus

...zur Frage

Blinde Partnerin?

Hallo zusammen,

ich habe letzte Woche eine sehr tolle Frau kennengelernt, mit der ich jetzt auch aus war. Wir verstehen uns blendend und irgendwie fühlt sich das ganz gut an.

Leider ist sie blind. Ich weiß nicht so recht, was da auf mich zukommen würde, wenn ich mich auf sie einlassen würde. Sie ist generell schon sehr selbstständig, hat Psychologie studiert, arbeitet vor allem im Bereich der Persönlichkeitsstörungen und managet ihr Leben erfolgreich komplett selbst. Hat auch einen sehr selbstbewussten Eindruck gemacht.

Trotzdem wäre ich froh um ein paar Tipps, was da alles dranhängt, was ich mir überlegen sollte. Vielleicht sind hier ja ein paar Angehörige oder ähnliches, die mir mit ihrer Erfahrung ein paar Hinweise geben können.

Lieben Dank, Tailor Durden

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?