Kann ich meine Religion wechseln?

7 Antworten

Du musst in die Kirche zum Priester gehen, du musst mit ihn darüber reden und dann könnt ihr deine Taufe planen ☺️ Glaub mir es ist wunderschön ☺️🙏🏼 Ich freue mich sehr für dich wenn du es machst ☺️

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Informier dich über das Christentum.

Besuche die Gottesdienste.

Sprich mit dem Pfarrer und der Gemeinde.

Und wenn dann alles passt, kannst du fragen, ob du die Taufe empfangen kannst.

Alles andere regelt der Pfarrer dann an Formalitäten.

Der christliche Glaube ist eine persönliche Entscheidung. Christ wird man, wenn man an den Gott glaubt, der sich uns in der Bibel offenbart und das stellvertretende Opfer vom Kreuz von Jesus Christus zur Vergebung unserer Sünden für sich in Anspruch nimmt.

Das bedeutet, dass wir alle in Worten, Taten und Gedanken sündigen und deshalb Gottes heiligen, reinen und gerechten Maßstab verfehlen und eigentlich nicht zu ihm kommen können. Deshalb ist Gott in Jesus Christus selbst Mensch geworden, um stellvertretend für unsere Sünden zu sterben. Wenn wir darauf vertrauen, sieht uns Gott als reingewaschen von aller Schuld an und wir dürfen uns seine Kinder und Freunde nennen. Das ist wirklich wunderbar!

Ein paar Tipps, wie du deinen Glauben an Gott finden bzw. stärken kannst:

  • In der Bibel lesen. Am Anfang vielleicht das Johannes-Evangelium und danach den Epheser-Brief.
  • Bibelstellen aufschreiben, die dich besonders ansprechen.
  • Christliche Literatur zur Bibel lesen oder Predigten hören. Im Internet gibt es eine große Auswahl, z. B. bei http://www.sermon-online.de
  • Empfehlenswert sind auch Seiten wie Gott persönlich begegnen - Finde mehr über Gott heraus!
  • Mit anderen Christen über den Glauben sprechen.
  • Eine christliche Kirche oder Gemeinde besuchen, in der eine auf die Bibel ausgerichtete Verkündigung stattfindet und in der du dich wohlfühlst.
  • Gott im Gebet deine Gedanken mitteilen, ihm alles anvertrauen und mit ihm wie mit einem Freund und Vater sprechen. Du kannst ihn fragen, dass er dir helfen soll, sein Wort (die Bibel) zu verstehen und deinen Glauben zu stärken.

Es freut mich auf jeden Fall sehr, dass du Christ werden möchtest. Ich wünsche dir alles Gute und Gottes Segen auf deinem Weg!

Ist das schlimm dass ich Religion Wechsel?

Nö.

Und bis auf die Sache mit deinen Eltern passiert in Deutschland auch nicht viel.

würden sie bestimmt nein sagen

ab 14 darfst du gesetzlich selber entscheiden. Was dir aber nicht viel hilft, wenn es Streit und Stunk gibt.

Ich würde es so spät wie möglich sagen.

wie kann man wechseln? Einfach so?

man kann Christ sein, ohne offiziell einer Kirche anzugehören.

Und getauft wird so schnell eh nicht.

Du gehst am besten zu der kirche hin die dir zusagt und die regelt das mit dem ausstieg

Und dann wirst du getauft und weiteres is von der konfesion abhängig

(Wenn du katholik wirst kann ich dir weiterhelfen)

Was möchtest Du wissen?