Kann ich meine Punkte in Flensburg einsehen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da ich im Aussendienst tätig bin, brauchte ich einen aktuellen Punkteauszug für meinen neuen Arbeitgeber. Habe dies früher immer über meinen Rechtsanwalt für Verkehrsrecht gemacht, was mich jedes Mal eine Menge an Geld gekostet hat.  Das letzte Mal bin ich über www.verkehrsregister-flensburg.de fündig geworden und habe über diese Adresse meine Übersicht, ob ich Punkte in Flensburg habe, oder nicht, online beantragt. Ohne das Haus verlassen zu müssen oder zum Postamt mit Personalausweis etc. zu gehen.  Alles lief einfach, ohne dies und das und innerhalb von 2 Wochen habe ich meinen aktuellen Kontoauszug aus Flensburg zuhause erhalten. Gott sei dank keine Punkte! 

Also ich habe hier meine Punkteauskunft bestellt:

http://www.punkte-in-flensburg.info/product_info.php?products_id=59

Es lief Problemlos und ich hatte nach 2 Tagen alles in der Post.

Da ich Fragen zu einzelnen Punkten im Anschluß hatte und es Ungereimtheiten gab, konnte ich den Auszug anschließend kostenfrei durch einen Anwalt sichten lassen und habe quasi 500 € gespart, was ein Abbauseminar kostet :-)

Kann ich also nur empfehlen!!

LG Eve

Ich habe in der Schule einen Klassenkameraden, der bei der Polizei ist. Er hat auch gesagt, dass die Auskunft über das KBA kostenlos ist.

Wenn es zu viele Punkte werden, bekommt man sowieso eine Mitteilung. Die Auskunft kostet in jedem Fall Geld.

Kostet eben kein Geld, siehe Antwort von polarfuchs! Und Webseite vom KBA...

0

Die Auskunft kostet in jedem Fall kein Geld!

0

Die Auskunft bekommt man unentgeltlich, muss aber schriftlich erfolgen. Auf dem nachfolgenden Link ist das Formular zum Downloaden:

http://www.kba.de/

Glaub ich niciht, dass es kostenlos ist. Habe ich irgendwo anders gelesen. Außerdem würden dann alle ständig nachfragen.

0
@Ilvia

Nein, die Auskunft ist kostenlos! Steht extra auf der Seite vom KBA: "Die Auskunft ist unentgeltlich." Es kostet dich nur Porto, da die Anfrage zwingend schriftlich erfolgen muß und das mit Kopien persönlicher Dokumente.

0
@Ilvia

Bitte meinen geposteten Link anklicken und selbst überzeugen!!!!!! Ich war auch überrascht, dass es dt. Behörden gibt, die für eine Dienstleistung kein Geld verlangen.

0

Was möchtest Du wissen?