Kann ich meine Pillenpause einmalig auslassen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Pillenpause kann man beliebig verschieben, verkürzen und auslassen, wie man möchte. Die Abbruchblutung in der Pause entsteht nur durch den Hormonentzug, ist also komplett künstlich und eigentlich unnötig. Mittlerweile kann man die getrost weglassen, nennt sich Langzeitzyklus. Den Schutz beeinflusst das überhaupt nicht, es macht ihn höchstens stabiler, da ein Einnahmefehler nicht so schlimm ist, wenn nicht eine Pause in zeitlicher Nähe liegt.

Wichtig ist für die Pause nur, dass man davor 14 Pillen korrekt genommen hat und dass sie nie länger als 7 Tage geht.

Beim Verkürzen und Auslassen können anfangs mehr Schmierblutungen auftreten, muss aber nicht. In der Regel lassen die auch mit der Zeit nach (ansonsten ist die Pille womöglich zu niedrig dosiert)


Das ist überhaupt kein Problem, zwei Blister ohne Pause nacheinander zu nehmen. Übrigens wird das ja auch bei einem Einnahmefehler in Woche 3 empfohlen.

Es kann aber passieren, dass du Schmierblutungen bekommst.

wenn Sie die Entzugsblutung verschieben möchten?Um die
Entzugsblutung hinauszuschieben, sollten Sie direkt ohne Einnahmepause
mit der Einnahme der „Pille" aus der nächsten Packung fortfahren. Die
Entzugsblutung kann so lange hinausgeschoben werden wie gewünscht,
jedoch höchstens so lange, bis die zweite Packung aufgebraucht ist.
Während dieser Zeit kann es gehäuft zu Durchbruch- oder Schmierblutungen
kommen. Nach der darauf folgenden regulären 7-tägigen Einnahmepause
kann die Einnahme wie üblich fortgesetzt werden.

Die Entzugsblutung kann so lange hinausgeschoben werden wie gewünscht, jedoch höchstens so lange, bis die zweite Packung aufgebraucht ist.

Das ist heute eigentlich auch schon wieder ein bisschen veraltet. Man kann die Pille ja im Grunde ungebgrenzt durchnehmen.

1

Du kannst die Pausen sowieso komplett auslassen. Die Pause ist genauso unnötig wie die Blutung in der Pause.

Schau mal hier: http://www.frauenaerzte-im-netz.de/de_pille-einnahmeschema_676.html

Der Langzyklus ist sogar noch sicherer als die Pille allgemein, weil Einnahmefehler keine so weitreichenden Konsequenzen haben und sich leicht korrigieren lassen.

Pille, pillenpause, Antibiotika, kein schutz. Ab wann habe ich definitiv wieder Schutz?

Hallo, Ich nehme die evaluna20. Ich habe den blister am Donnerstag den 9.1 angefangen und gestern am Mittwoch den 29.1 die letzte Pille genommen. Das heißt heute ist der erste Tag der pillenpause. Am 11.1 habe ich einmalig das Antibiotikum amoxi1000 genommen und am Mittwoch den 29.1 aufgrund einer blasenentzündung auch wieder einmalig. Nun bin ich mir aber nicht sicher wann ich wieder Schutz habe. In der Packungsbeilage steht nichts und meine Frauenärztin hat heute gesagt das ich am ersten tag des neuen blisters wieder geschützt bin, wenn ich bis dahin kein Antibiotika mehr genommen habe. Und wenn ich das Antibiotikum auch nach der pillenpause noch nehme muss ich 14 Pillen korrekt genommen haben um vollständig geschützt zu sein. Ich habe zwar erwähnt das ich zweimal Antibiotika genommen habe aber nicht den genauen Zeitpunkt, nur das ich einmal am 29.1 Antibiotika genommen habe aber den 11.1 habe ich nicht genannt. Ich kann mir nicht vorstellen das ich am ersten Tag des neuen blisters wieder geschützt bin weil ich nach der letzten Antibiotikaeinnahme nur eine Pille genommen habe und jetzt pause ist. Ich habe überlegt die Pause auszulassen aber ich weiß nicht ob das was nützt weil ich die Pille jetzt direkt nehmen müsste. Leider habe ich vergessen danach zu fragen. Ich habe ausgerechnet das ich ab dem 20.2 wieder geschützt bin weil ich an dem Tag ja 14 Pillen korrekt genommen habe. Ist das richtig? Oder muss ich den ganzen nächsten blister genommen haben um wieder geschützt zu sein?

LG

...zur Frage

Nach Pille danach kein Schutz mehr?

Hallo Leute, ich zerbreche mir gerade den Kopf weil ich mir unsicher bin ob ich nun geschützt bin oder nicht.

Letzten Sonntag hatte ich ungeschützten Sex und war in der dritten Woche der Pilleneinnahme. Am Montag darauf habe ich die Pille danach (ellaone) genommen, weil ich mir sehr unsicher war. Mein Frauenarzt sagte, dass ich die Pille wie gewohnt weiter nehmen soll. Und heute hatte ich wieder ungeschützten Sex (habe heute die letzte Pille genommen) also bin ich nun in der Pillenpause und müsste in ca. 3 Tagen meine Periode bekommen. Allerdings habe ich im Internet gelesen, dass wenn man die Pille danach genommen hat, die normale Pille keinen Schutz mehr gewährleisten kann. Heisst das nun, dass ich schwanger werden kann ? Stimmt das denn nun, oder bin ich trotzdem geschützt ? Ich bin wirklich sehr unsicher und weiß nicht, was ich machen soll.

Danke im Voraus! :)

...zur Frage

Antibiotika,Pille und Pillenpause?

Hallo, ich bin bei meinem Pillenblister jetzt in der 2 Woche und muss jetzt 6 Tage Antibiotika nehmen. Wenn ich mein Antibiotika fertig genommen habe habe ich nurnoch 6 Pillen bis zur Pillenpause. Damit der Schutz ja wieder gewährleistet ist muss ich die Pille ja aber 7 Tage nehmen. Muss ich sie jetzt also wieder 7 Tage nach der pillenpause nehmen damit der Schutz wieder vollständig da ist?

...zur Frage

Pille besser nach ende des blisters absetzen oder mittedrin?

Hallo, ist es besser die pille nach ende des blisters abzusetzen oder kann man sich auch einfach zwischendrin absetzen? was ist zu empfehlen?

...zur Frage

eine pille auslassen?

Liebe community, Bei meinem letzten pillenblister habe ich ausversehen 2 pillen an einem tag eingenommen...um meinen zyklus zu behalten habe ich die letzte pille aus einem neuen blister genommen... da ich aber auf dauer nicht immer eine pille aus einem neuen bilster nehmen möchte, aber ich meinwn zyklus unbedingt behalten möchte wollte ich fragen ob es möglich ist jetzt in der 2. Woche (alle pillen bisher korrekt eingenommen) eine pille auszulassen und dann einfach morgen weiterzumachen wie gehabt? Im inet stand dass es nicht schlimm sei in der2. Woche eine pille zu vergessen...aber stimmt das auch? Danke im voraus :)

...zur Frage

Ich nehme mein letztes Antibiotikum und meine letzte Pille vor der Pillenpause am gleichen Tag. Ab wann bin ich wieder geschützt? Nach 7 oder nach 14 Tagen?

Sollte ich vielleicht die Pillenpause auslassen und dann ist doch nach 7 Tagen Pilleneinnahme ( wo eig die Pause sein sollte ) wieder vollständiger schutz oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?