kann ich meine ohren mit wasser ausspülen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Würde ich Dir nicht empfehlen ohne gute Kenntnisse

Sie können die Ohrspülung mit Wasser durchführen. Wissenschaftliche Studien haben ergeben, dass sie eher wirksam sind, wenn sie vom Fachpersonal durchgeführt werden, da entsprechende Instrumente benutzt werden. Vorher sollten Sie aber tatsächlich den HNO-Arzt aufsuchen, um auszuschließen, dass es sich beispielsweise um eine Mittelohrentzündung handelt

http://www.helpster.de/ohrspuelung-selber-durchfuehren_64666#zur-anleitung

möglich ist es schon, würde ich aber nicht unbedingt machen, in der Apotheke gibt es Audispray.

Grund: Unser Wasser ist zwar recht sauber, aber es sind noch immer genug Bakterien enthalten, diese können Krankheiten hervorrufen, zumal das Wasser nicht alles gleich wieder aus dem Ohr rauskommt und durch die Wärme können sich die vorhandenen Bakterien gut vervielfachen und Entzündungen hervorrufen.

Klar, einfach die duschbrause ans ohr halten, aber aufpassen dass der strahl nicht zu hart ist, danach am besten mit wattestäbchen trocknen :)

Das erinnert mich an was ganz Ekligem xD

Als meine Ohren mal im Winter "zu" waren, war ich beim HNO-Arzt... ich komm da so rein, sag der Frau mein Problem.

Sagt sie so:"Setzen sie sich hin und legen sie das an Ihr Ohr" (wie ein Minibehälter mit Schlauch).... Dann ohne Vorwarnung, tut die da so ein Gartenschlauchmäßiges Teil in mein Ohr und dann SCHIESST da plötzlich mit Hochdruck Wasser raus! Aaaaahhhh.... tat das weh grusel!!!

Ähem.... also... ähm ja.. hauptsache meine Ohren waren wieder freigespült

wieso solltest du das nicht ?

Was möchtest Du wissen?