Kann ich meine KFZ-Versicherung immer nur zum 30.11 kündigen?

9 Antworten

Antworten kamen ja viele - aber keine ist komplett.

Du kannst deine Kfz-Haftpflicht in jedem Jahr spätestens am 30.11. zum 31.12. kündigen. Ich kenne momentan keine Versicherung, bei der das Versicherungsjahr nicht mit dem Kalenderjahr identisch ist. Soll es jedoch geben.

Du hast aber auch außerordentliche Kündigungsmöglichkeiten:

1. Nach jedem gemeldeten und regulierten Schadensfall. Dieses Recht hat allerdings auch die Versicherung.

2. Bei jedem Fahrzeugwechsel. Also wenn du dein jetziges Auto verkaufst und ein anderes anmeldest.

3. Bei jedem Wohnortwechsel, d.h. wenn du deine Wohnung in einen anderen Zulassungsbezirk (Landkreis) verlegst und dein Auto ein ganz neues Kennzeichen bekommt. Das gilt aber nicht, wenn, wie jetzt nach der Verwaltungsreform, in einem Landkreis zwei Kennzeichen möglich sind. Beispiel: der Ortenaukreis hat die Kennzeichen OG- und WOL-

4. bei einer Prämienerhöhung, insbesondere dann, wenn seitens der Versicherung keine Leistungserhöhung damit verbunden ist. Das ist oftmals im Dezember der Fall; die Kündigungsfrist beträgt dann 4 Wochen. Ab wann diese Frist gilt, das steht im Anschreiben: entweder Datum des Briefes oder Zugangsdatum beim Versicherungsnehmer.

Während des Jahres kannst du ansonsten den Vertrag nicht nach Belieben kündigen, auch dann nicht, wenn du irgendwo eine viel günstigere Gesellschaft gefunden hast. Dann heißt es leider warten bis in den November oder es ergibt sich eine der anderen genannten Möglichkeiten.

Ordentliche Kündigung einer Kfz-Versicherung: Mit einer Frist von 1 Monat zum Ende des Versicherungsjahres - dieses ist bei vielen (nicht allen!) Gesellschaften identisch mit dem Kalenderjahr. Dann könntest Du noch bis heute, 24:00 Uhr, Deine Kündigung dorthin faxen... Außerordenrliche Kündigung 4 Wochen nach Bekanntgabe einer Beitragserhöhung zu dem Tag des Wirksamwerdens der Erhöhung, sowie nach der Regulierung eines versicherten Schadenfalles. Aufhebung des Vertrages bei Risikofortfall.

du kannst immer zum Kalenderjahr mit einer Frist von einem Monat kündigen.

Also am 30.11. sollte deine Kündigung bei der Versicherung eingegangen sein.

KFZ-Versicherung kündigen, Brief am 30.11. eingegangen?

Hallo Zusammen, ich zahle jährlich meine Kfz Versicherung (nur Haftpflicht). Ich habe gestern 30.11.18 nun den Brief von meiner Versicherung erhalten, mit dem Betrag den ich zu entrichten habe. Ich finde diesen zu teuer. Bis wann kann ich noch kündigen?

...zur Frage

KFZ Versicherung Kündigen aufgrund Sonderkündigungsrecht....?

Hallo, ich habe am 27.11.2017 meine Beitragsrechnung für meine KFZ-Versicherung erhalten, Fälligkeit ist der 01.01. Nun will ich Kündigen und meinen Versicherer wechseln. Meine Frage ist nun: Bis wann muss die Kündigung beim Versicherer eingehen und ab wann kann ich dann mein Fahrzeug bei einer neuen Versicherung Versichern?

...zur Frage

Alte Autoversicherung hat mir gekündigt: Wie gelingt ein schneller Wechsel zur neuen Versicherung?

Unglücklicherweise hat mir meine KfZ-Versicherung gekündigt, weil ich in den letzten 2 Jahren zu viele Schäden hatte. Zweimal allein bekam ich nach Steinschlägen eine neue Scheibe! Jetzt suche ich natürlich schnellstmöglich eine neue Versicherung.

Aber wie gelingt mir ein schneller Wechsel und dürfen mich andere Versicherungen bei meiner Vorgeschichte ablehnen?

...zur Frage

Kfz Versicherung explizit kündigen bei anderer Versicherung?

Hallo, ich habe ein neues Auto welches ich nächste Woche bekomme. Dieses versichere ich bei einer anderen Versicherung als das Alte.

Muss ich die Versicherung von der dem alten Auto extra kündigen oder geht das automatisch, obwohl das Auto nach dem 30.11 Stichtag abgemeldet wird?

...zur Frage

KFZ-Versicherung Jährliche Kilometer erhöht = Beitragsänderung

Hallo, meine jährliche Kilometerlesitung ist mehr als ich beim Antrag meiner Versicherung(HUK/Aug 2009) angegeben habe. NUn wurde der Beitrag erhöht, weil cih jetzt statt 15k Kilometer ca. 30k Kilometer fahre. Damit ist mir die Versicherung zu teuer und ich würde gern wechseln. Ordentlich kündigen kann ich ja erst bis zum 30.11 (also ende des Jahres) Laut vielen Tarifvergleichen steht, dass ich sofort kündogen kann, wenn der Beitrag erhöht wird. Mein Beitrag hat soch ja erhöht, ist also eine außerordentliche Kündigung möglich, oder zählt das nur, wenn die Versicherung die Beitragssätze erhöht?

"Ihre zweite Wechsel-Möglichkeit: Erhöht der Versicherer den Beitrag, können Sie innerhalb eines Monats nach Erhalt der Beitragsrechnung kündigen und zur HUK24 wechseln."

lg Max (ist meine erste KFZ-Vers., daher die Frage)*

Laut einer anderen INternetseite empfiehlt man, dass man erst kündigen soll, wenn man die Versicherung länger als ein Jahr hat, weil man sonst für den rest in einen teueren Kurztarif gebucht wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?