Kann ich meine Katze mit in den Urlaub nehmen? Wer hat da Erfahrung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Theresa! Theoretisch gibt es keine Bedenken aber praktisch! das Problem ist zum einen die Autofahrt und zum anderen das neue Revier. Der Tip mit den Probeautofahrten ist nicht schlecht aber wenn ihr im Ferienhaus angekommen seid wird mit deiner Katze nicht viel anzufangen sein.Sie wird sich in der neuen Umgebung unwohl fühlen und einige Tage nur in irgendeinem Versteck sitzen (z.B. hinter dem Sofa).Denn auch wenn man mit einer Katze in eine neue Wohnung zieht ist es einige Tage so.Außerdem könnte die Katze Schaden an Teppichen und Wänden verursachen für die ihr dann aufkommen müsst.Also die Katze am Besten zu Hause lassen.Liebe Grüße von Susi

Hallo Theresa Grundsätzlich ja! Manche Katzen vertragen das Autofahren nicht und schreien während der Fahrt recht.Sollte man vorher bei kurzen Fahrten auspropieren und die Katze an das Autofahren gewöhnen. Katze aber unbedingt in einem Transportkäfig aufbewaren. Sonst dürfte es keine Propleme geben.

Viel Spaß und schönen Urlaub.

Ich denke wenn du sie chipen lässt dann geht das. Aber das würde ich nicht machen.

Was möchtest Du wissen?