Kann ich meine Initiativbewerbung so abschicken?

2 Antworten

Erst einmal solltest Du diese Bewerbung mit einer persönlichen Anrede versehen, anrufen und nachfragen wie der Personaler heißt. Zu viele Sätze die mit ICH anfangen, maximal nur einmal benutzen.Auch ist das Anschreiben viel zu lang. Den Abschnitt mit dem Qualitätsprüfer gehört kurz und knapp im Lebenslauf. Genauso wie der Beruf Maler und Lackierer, der gehört auch in den Lebenslauf. So was interessiert in dem Moment niemand. Deine Arbeitsweise, die Du beschrieben hast, klingt überheblich und nicht nachvollziehbar. Im großen und ganzen solltest Du die Bewerbung nochmals überarbeiten, so kannst Du sie auf keinen Fall versenden. http://www.jobcenter-ge.de/lang_de/nn_558578/Argen/ArgeNuernberg/SharedDocs/Downloads/Bewerbungsleitfaden_20U25,templateId=raw,property=publicationFile.pdf

Auf der Homepage von der Audi stand, wenn man eine Initiativbewerbung abschickt, dass man sich allgemein halten soll.

In wie fern überheblich und nicht nachvollziehbar ,habe schon seit langer Zeit keine eigene Bewerbung geschrieben...

0

Bei "der Herr Hallermeier" das "der" weglassen

Bewerbungsanschreiben bitte bewerten?

Sehr geehrte Damen und Herren, bei meinen letzten Besuch in der Filiale XXXX In XXXXX bin ich auf ihren Aushang aufmerksam geworden, mittels dem Sie eine Verkäuferin suchen. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, Ihnen meine Mitarbeit anzubieten und bewerbe mich als Verkäuferin in Teilzeit. Nach meiner Erziehungszeit, suche ich nun den Wiedereinstieg in das Berufsleben und zugleich eine neue Herausforderung für meinen beruflichen Weg. Es würde mich freuen, Teil in einem Team zu sein, das den Kunden eine freundliche und nette Atmosphäre vermittelt . Ich sehe in Ihrem Unternehmen große Chancen für eine berufliche Zukunft, auch weil ich die nötigen Eigenschaften mitbringe. Ein modisches, gepflegtes Erscheinungsbild können Sie als selbstverständlich voraussetzen, ebenso wie einen verantwortungsvollen Umgang mit der Ware und den zur Verfügung gestellten Arbeitsmitteln. Konnte ich Sie mit dieser Bewerbung überzeugen? Ich bin für einen Einstieg zum nächstmöglichen Zeitpunkt verfügbar. Einen vertiefenden Eindruck gebe ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.

Mit freundlichen Grüssen

...zur Frage

Ist das ein Ordentliches Bewerbungsanschreiben?

Hallo Leute,

Ich wollte mal fragen, was ihr von diesem Bewerbugsanschreiben haltet.

Um diese Stelle geht es:

Qualitätsprüfer (m/w)

Ihr Tätigkeitsfeld

Beschaffung und Sichtung von Prüfplänen und Zeichnungen
Prüfung der Betriebsmittel, Baugruppen oder Systeme im Funktionsprüfstand
Erstellung der Messfolge und Errechnung von Fehlmaßen
Auslösen und Erstellen von internen und externen Reklamationen und Klärungen
Unterstützung bei der Analyse und Lösung von Problemen

Ihr Profil

abgeschlossene Ausbildung zum Industriemechaniker oder Mechatroniker
mehrjährige Berufserfahrung
erweiterte Office-Kenntnisse (Word, Excel)
SAP-Kenntnisse vorteilhaft
Englischkenntnisse
Organisierte, zuverlässige, team- und zielorientierte Arbeitsweise       

Vorweg, es geht mir erstmal nur um den Inhalt der Bewerbung. Bin schon 6 Jahre ausgelernt. Ebenfalls besitze ich nur "erweiterte Grundkenntnisse" in Office.

Hier das Anschreiben:


Bewerbung um die Stelle als Qualitätsprüfer in Ihrem Unternehmen

Sehr geehrte Frau …....,

Auf der Suche nach neuen beruflichen Möglichkeiten, bin ich im Internet auf Ihre Stellenausschreibung gestoßen.

Momentan bin ich als Industriemechaniker bei der ….................... in der Abteilung Instandhaltung Mechanik tätig.

Mein Aufgabenschwerpunkt liegt in der vorbeugenden Instandhaltung und Reparatur, sowie in der Störungsbeseitigung von verschiedensten Anlagenkomponenten im Bereich Kaltwalzwerke und Beschichtungsanlagen.

Durch die Beschaffung von Reserveteilen und der Arbeitszeiterfassung konnte ich schon Erfahrung mit SAP sammeln. Meine Kenntnisse bei Office-anwendungen liegen im Bereich der erweiterten Grundkenntnisse, und ich bin bereit, diese zu erweitern und zu festigen.

Meine persönlichen Stärken liegen im Bereich Leistungsbereitschaft, rascher Auffassungsgabe und Teamgeist.

Meine berufliche Erfahrung kann ich vorteilhaft für Ihr Unternehmen einbringen.

Ein Einstieg in Ihr Unternehmen würde für mich eine neue Herausforderung sein, der ich bereit bin mich zu stellen, um neue Aufgaben und Tätigkeiten im Bereich der Qualitätssicherung kennen zu lernen, um somit meine Fähigkeiten zu erweitern und bei ihnen einzusetzen.

Ich würde mir wünschen, dass ich bei ihnen in einem leistungsstarken Team ebenfalls aktiv zum Erfolg ihres Unternehmens beitragen kann.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch würde ich mich sehr freuen.


Danke im Vorraus.

...zur Frage

Bewertung meiner Initiativbewerbung

Sehr geehrter Herr Mustermann,

im Februar habe ich meine Berufsausbildung zur Industriekauffrau erfolgreich abgeschlossen. Nun bin ich auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung, gerne möchte ich Ihnen deshalb meine Mitarbeit anbieten.

Währen meiner Ausbildung wurde ich in verschiedenen Abteilungen eingesetzt, wodurch ich mir ein fundiertes kaufmännisches Wissen angeeignet habe. In meinen bisherigen Aufgabengebieten konnte ich erste Erfahrungen der Buchhaltung, in der Retoure, im Zoll sowie im Verkauf sammeln. Natürlich waren diese Aufgaben immer mit EDV-Kenntnissen verbunden, sodass mir der Umgang mit den einschlägigen Office-Programmen sehr gut bekannt ist. In neue Programme habe ich mich stets schnell eingearbeitet.

Zuletzt arbeitete ich bis zum 05.04.2011 als Verkäuferin bei einem Sonderverkauf. Der persönliche Kontakt mit den Kunden bereitete mir große Freude, ebenso wie die enge Teamarbeit mit den Mitarbeitern.

Meine gute Auffassungsgabe ermöglichte es mir bisher immer, mich schnell in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten und diese nach kürzester Zeit selbstständig und zuverlässig zu meistern. Ich bin belastbar und zeichne mich durch hohe Lernbereitschaft und Sorgfalt aus. Absolute Priorität setzte ich in die Freundlichkeit und in Loyalität gegenüber meinem Arbeitgeber. Jenes bestätigte sich stets im Umgang mit Kunden, Kollegen und Vorgesetzten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?