Kann ich meine Gaspistole straffrei bei der Polizei abgeben?

8 Antworten

Straffrei abgeben - ja, in jedem Fall. Beim transport zur Polizei in einem verschlossenen Behältnis (Geldkassette, ...) passiert Dir da ncihts. Bloß führen, d.h. so mitnehmen, dass du die ohne zugriffserschwernis in die Hand nehmen könntest darfst Du sie nicht.

Allerdings wenn die Gaspistole ein F im Fünfeck hat, oder vor 1976 ohne dieses Zeichen frei ab 18 im Handel zu erwerben war, ist der Besitz nach wie vor frei ab 18 ohne Waffenbesitzkarte erlaubt, eine Abgabe wäre dann auch nicht notwendig.

Gerade wenn noch das Zubehör (Abschussbescher für Pyromunition z.b.) vorhanden ist würde ich das Ding beim nächsten Büchsenmacher abgeben, wenn Du es loswerden willst. Da kriegst Du dann voraussichtlich noch etwas Geld dafür.

Ja kannst du. Du darfst ja wenn du über 18 bist eine besitzen.

Warum denn nicht? Alternativ kannst du dir den kleinen Waffenschein besorgen und sie behalten.

Was möchtest Du wissen?