Kann ich meine Daten beim Arbeitsamt löschen lassen?

5 Antworten

"Schließlich darf man Daten auf Vorrat nicht speichern."

Wenn es ein Gesetz gibt, dass die Datenspeicherung erlaubt, dann darf man das.

Sie begründen das aber, falls meine Unterlagen benötigt werden, deshalb wollen sie nicht löschen.

Die Unterlagen werden aber nicht benötigt, weil sie eine Weiterbildung abgelehnt haben.

Ausserdem wünsche ich, dass meine Daten gelöscht werden.

0
@lachs4709

Wnschen kann man sich viel. Das heißt nicht, dass Behörden deinen Wünschen nachkommen müssen. Du hast keinen Rechtsanspruch darauf, dass deine Daten gelöscht werden.

0
@PatrickLassan

Doch ich habe Rechtsanspruch.

Daten dürfen nicht auf Vorrat gespeichert werden. Sie schreiben ja selbst, falls diese Daten gebraucht werden...und wenn sie gebraucht werden, so kann ich meine Unterlagen nochmals senden.

0
@lachs4709

Das galubst auch nur du. Du irrst dich nämlich insoweit, als es sich nicht um Vorratsdatenspeicherung im Sinn des Gesetz handelt. Behörden speichern immer Daten über Bürger, und das dürfen sie zur Erledigung ihrer Tätigkeit.

0

Wenn du Rente erhälst ist die Rentenstelle für dich der Ansprechpartner wenns um Weiterbildung ect geht u die unterstützen das auch.

Das Arbeitsamt hat alle Daten von dir von Schule bis jetzt u da wird auch nix gelöscht. 

Die haben erstens garnicht alle Daten von Schule bis jetzt weil die nach 4 Jahren gelöscht werden.

Die andere Frage ist die weshalb die mich anschreiben, falls sich der Sachverhalt ändert wuerden sie die Unterlagen brauchen.

Der ändert sich aber nicht. Ausserdem haben sie Weiterbildung verweigert.



0
@lachs4709

Also ich war letzt mit einem auf dem AA u die konnten ihm genau seinen beruflichen wie schulischen werdegang anhand ihren Unterlagen wieder geben. U das von den letzten 30 Jahren.

0

Welche Schmerzen hast du denn, nur weil deine Daten nicht ausser der Reihe gelöscht werden???

Daten löschen lassen Jobcenter?

Moin! Ich habe jetzt einen Neuantrag gestellt, möchte diesen aber zurückziehen.

Was ich wissen möchte ist, ob das Jobcenter unrechtmäßig handelt:

Das Jobcenter fordert eine Kopie meines Ausweises, meiner Kontokarte und meiner KK-Karte und hat meine elektronisch ausgedrückten Kontoauszüge einbehalten. Darüber hinaus haben sie noch meine elektronischen Kontoauszüge und eine Kopie meines Sozialversicherungausweises aus dem letzten Antrag im Dezember, der aber nie bewilligt wurde einbehalten und bislang nicht vernichtet. Dürfen die das überhaupt?? Ich möchte das meine Daten und Unterlagen nach dem Rückzug komplett gelöscht werden, was für eine Rechtsgrundlage gibt es dafür?

Danke schonmal im voraus.

...zur Frage

Welche Unterlagen für ein FSJ ( Freiwilliges Soziales Jahr )?!

Hallo zusammen :) ,

welche Unterlagen benötige ich?

Vorgeschichte:

Ich habe in (meiner) Stadtbücherrei nachfragt, ob man dort ein FSJ machen könnte. Die Leiterin hatte nun meine Daten aufgenommen und sie beantragt dies in der Stadt. Dies ist nun 1 Woche her und wollte gleich losfahren um mich zu erkundigen, was nun daraus geworden ist. Aber da dies als Kultureinrichtungen gilt, bin ich einfach mal optimistisch, dass es tatsächlich klappt, worüber ich mich natürlich riesig freuen würde. Ich hatte dort auch schon ein dreiwöchiges Schulpraktikum absolviert, und alle waren zufrieden mit mir und es hat mir riesig Spaß gemacht. ( Sie haben mich gleich wiedererkannt ) ^^

Ich weiß eigentlich nur, dass man eine kurze kleine Bewerbung, Lebenslauf und die letzten Zeugnisse vorzeigen muss. Entweder gleich in der Bücherrei oder dem Zuständigen im Rathaus der Stadt. Ob ich über das Rathaus auch versichert bin oder muss ich es dem Arbeitsamt melden? Ich bin 18 Jahre jung.

Ich verdiene, soweit mir schon bekannt, unter 400€ - d. h. ich brauche keine eigene Versicherung.

Ergänzungen:

-Stimmt das mit den Unterlagen? Bringe ich das richtige mit? -Wie ist das mit der Versicherung und dem Arbeitsamt? -Möglich überhaupt ein FSJ bei der Stadtbücherrei zu machen?

Ich freue mich riesig über Eure( hoffentlich ) zahlreiche und einstimmende und wenig verschiedenen Kommentare/Beiträge/Meinungen :)

Liebe Grüße

Night123

Ps: Das Googeln hilft mir leider nicht weiter....

...zur Frage

Kann ich meine KarteiKarte beim Arzt löschen lassen?

Ich habe das Problem,das ein Arzt ,den ich früher mal besucht habe,in meinen Augen komplett unfähig und auch unseriös ist.Ich hatte schon gefragt,ob ich mir die Krankenkarte über mich/Diagnosen/Medikation aushändigen lassen kann.Das geht anscheinend nicht,aber kann ich denn notfalls per Gerichtsbeschluzss dafür sorgen,das meine Daten gelöscht werden?Ich fühle mich nicht gut damit,das der noch Unterlagen über mich hat.Ich ziehe schon in Erwägung eine Anzeige zu erstatten.

...zur Frage

Wird der Antrag zur Erwerbsminderungsrente durch eine erneute OP beeinflusst?

Mein Vater möchte eine Erwerbsminderungsrente beziehen und hat die nötigen Unterlagen schon abgesendet. Er muss noch einmal operiert werden... Wird das dann einen Einfluss auf den Antrag haben und kann der Antrag dadurch nicht erfolgen? Oder braucht er sich keine Gedanken darüber zu machen?

...zur Frage

Förderung zur Teilhabe am Arbeitsleben

Hallo zusammen Bin 63 Jahre und stand 47 Jahre im Berufsleben.Leider mußte ich meinen Job nach langer Krankheit aufgeben.Da ich jetzt ausgesteuert wurde habe ich mich beim Arbeitsamt arbeitssuchend gemeldet.Nach geraumer Zeit bekam ich ein Schreiben das die Agentur nicht zuständig sei und wurde gleich an meiner DRV. weitergeleitet Nun meine Frage: Was verleitet das Arbeitsamt dazu,woher bekomme ich mein Geld und habe ich danach finanzielle Einbußen.Kann man mich vielleicht zur Erwerbsminderungsrente (die ja niedriger ist als meine normale Rente) herabstufen.

...zur Frage

Alle Dateien wieder da - wie endgültig löschen?

Ich habe mit einem Tool mein PC nach kürzlich gelöschten Dateien gescannt und es hat erschreckender Weise alles gefunden, was ich nicht erwartet hatte.

Ich sehe alle Bilder die ich je auf dem Bildschirm gesehen habe, im Internet oder aus Externen Festplatten, die Dateien aus meiner SD-karte, die ich heute am PC wiederherstellen wollte sind auch da, obwohl sie beim SD-Karten Scan nicht gefunden wurden. Und darin sind wieder einige Fotos, die ich auf meinen Handys beim surfen angeschaut hatte aufgetaucht auch die von Freunden die ich nie bekommen hatte, soweit ich mich erinnere...

Wie löschen ich diese Dateien endgültig, dass sie nicht mehr wiederhergestellt werden können ?

Die Karten und Sticks schließe ich nicht mehr an mein PC.

Einfach überschreiben würde bei meiner PC Nutzung lange dauern.

Wie wird mein PC wieder sauber?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?