kann ich meine blondierten haare dunkelblond tönen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Habe meine Blondierten Haare auch Dunkelblond getönt, ist nix schief gegangen. Wenn du aber 100% sicher sein willst, lass sie dir das erste Mal vom Frisör tönen, dann selbst. ;) Also viel Spaß beim tönen:)

Vorsich vorsicht!!!! Auf blondierung keine Dunkelblond-töne nehmen, auch kein normales Mittelblond, da sind zuviele Aschpigmente drin und du wirst grünlich.... Das passiert ganz häufig!!! Du kannst das aber trotzdem machen, misch einfach von der Tönung 2 Stück, einmal ein mittelblond mit gold pigmenten und dann noch ein Blond mit leicht rötlichen Pigmenten um das Asch aufzuheben.... Welche willst du benutzen, also welche Marke, kann dir bei der Farbauswahl helfen....

eiiiiiiiiii dann wär ich schon ein Shrek :D

0

da scheint jemand ahnung zu haben , hast du eine idee ? welche farbe weil ich weiss noch nicht welche tönung ich nehmen soll... und das klingt ja schonmal viel versprechend ich hab monster angst das die grün werden :S aber ich will auch nicht länger mit diesem nutten blond rum rennen!

0
@user2228

Ja, versteh ich, ist doof wenn die Haare zu blond sind.... Tönungen kenn ich leider nicht, weils die irgendwie fast nicht mehr zu geben scheint. Aber die haben nur ne geringere Wasserstoffperoxyd konzentration...Also, ich kam mal vom Friseur und sah auch aus, wie du so schön sagst, vom Strassenstrich.... Die dumme Friseuse hats einfach total versaut.

Ich würd folgendermassen vorgehen. Du kaufst von Diadem die Farbe Macadamia Blond S30, und von Syoss die Farbe Honigblond. Dann nimmst noch eine Haarkur mit, ich hab die Lóreal nutrition Highlights genommen.... Dann hab ich ne große Tasse genommen und ne Handvoll von der Kur rein, dann die Hälfte vom Macadamia Blond (Nur die Farbe) und die Hälfte vom Honigblond (nur die Farbe) und dann EINE Tube von der "Entwickleremulsion" also dem Wasserstoffperoxyd rein.... Schnell verührt und dann gleichmäßig im Haar wie ne Kur verteilt....Dann ca 20 Minuten warten, und dann auswaschen... Meine Haare haben danach endlich wieder herrlich "langweilig" glänzend und normal ausgesehen... War nicht zu dunkel, nicht zu blond, nicht zu rot, hat einfach alles gepasst....

War damit total zufrieden und kam ungefähr an meine Naturhaarfarbe ran, nur etwas heller....

Das mit der Kur hat den Sinn dass es gleich Pflegt und die Lösung so verdünnt dass du eben nur nen Töneffekt hast und nicht gleich vollgas färbst.... Ist auch schonender für die Haare...

0
@honeybunny123

okay klingt sehr kompliziert, wie lange hat das ganze den gehalten? was hat es gekostett ? und vorallem ; welche farbe darf man sich darunter jetzt vorstellen die da am ende raus kam also was fürn dunkelblond eher so strassenköterblond oder wie?

0
@user2228

wird wohl lange gehalten haben, da es keine tönung war, sondern gefärbt, also dauerhaft.

0

Natürlich kannst du sie etwas dunkler Tönen :-D

Haare von hellblond auf karamell / dunkelblond! Friseurfrage

Hallo, ich habe hellblondes Haar (gefärbt nicht blondiert) im 9-10er Bereich, etwas aschig und würde gerne etwas dunkler werden mit einem karamellton. Den Grundton möchte ich selbst machen, hinterher ein paar Strähnchen beim Friseur.

Nun habe ich mich für Wella Color Touch Plus Intensivtönung entschieden und schwanke zwischen den Tönen im 7-er oder 8-er Bereich.

Wer hat einen Tipp welche ich am besten nehmen kann.

Foto blond aktuell, Foto karamell ungefähres Wunschergebnis!

...zur Frage

Von dunkel zu hell ohne blondieren/färben?

Ich bin von Natur aus dunkelblond (siehe zweites Bild) und bin durch einige Farben durch. Nun will ich meine Haare ein wenig schönen und töne sie mit einem Farbton ein/zwei Farbtone dünkler und kühler als meine Naturhaarfarbe. Dazu schneide ich noch alle paar Wochen meine Spitzen. Jetzt überlege ich mir aber, meine Haare dunkelbraun, fast schwarz, zu tönen (siehe erstes Bild). Färben ist mir zu riskant und will meine Haare nicht noch mehr schädigen. Kann ich dann zurück auf dunkelblond, ohne dass ich meine Haare blondieren oder bleichen muss, oder muss man immer mit Bleiche ran?

Was gibt es für Alternativen?

...zur Frage

Strähnchen herausgewachsen, nachblondieren oder gehen dann die haare kaputt?

Ich habe meine haare vor ein paar monaten selbst strähnchen blondiert und es ist etwas ungleichmäßig und fleckig geworden und auch teilweise gelbstichig geworden. Und nun sind sie herausgewachsen und man sieht den ansatz. Ich wollte jetzt mir eine komplette blondierung kaufen und meine kompletten haare blondieren. Ist das schlecht für die haare? Werden sie abbrechen und noch gelber werden? Ich hätte gerne komplett blonde haare aber wenn das nicht geht weil noch die anderen strähnen drinnen sind soll ich meine haare dann dunkelbraun tönen damit den ansatz sieht oder wird das dann auch fleckig?

...zur Frage

Platinblond zu Dunkelblond ohne Grünstich - Welche Tönung?

Ich habe platinblond gesträhnte Haare und möchte meinen Ansatz rauswachsen lassen. Um einen weicheren Übergang zu bekommen, wollte ich den Ansatz mit meiner Naturhaarfarbe dunkelblond 6/0 tönen. Ich habe aber mehrfach gehört, dass man bei so hellen Haaren eine Tönung mit Rotpigmenten verwenden sollte, weil es sonst grün wird. Könnt ihr mir eine Tönung empfehlen?

...zur Frage

haare braun tönen - grünstich?

Hallo! Ich möchte mir meine Haare (dunkelblond/hellbraun) gerne Schokoladen-/Kupferbraun tönen. Ich habe angst vor einem Grünstich, meine Haare sind jedoch weder vorgetönt, noch sehr hellblond. Könnte ich trotzdem einen Grünstich bekommen?

...zur Frage

Friseur will mir meine Haare nicht Blond machen.?

Ich wollte mir meine Haare blond Färben lassen. Meine Naturhaarfarbe ist Helles braun das in Dunkelblond übergeht. Mein Ansatz ist Heller als die anderen Haare. Ich wollte mir Strähnchen am ganzen Kopf machen. Mit Highlights die dann etwas heller sind. Das wollte die Friseurin dann aber nicht machen. Meine ganzen Haare wollte sie auch nicht blondieren. Sie meinte vielleicht beim nächsten Friseurbesuch. Deine Haare sind zu dunkel dafür. Ich habe jetzt kleine mini Strähnchen und habe 80 Euro dafür gezahlt.... Man sieht kaum einen Unterschied und ich bin enttäuscht... Kann man die Haare wirklich nicht auf einmal blond färben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?