Kann ich meine Bank wechseln,auch wenn ich im minus bin,und einen Ratenkredit habe?

9 Antworten

die Commerzbank hätte mir das angeboten. Bin sonst bei der Sparkasse. Das ist von Bank zu Bank unterschiedlich

Formulieren wir das mal so: Wenn du schon bei der Citybank gelandet bist, und dort in die Miesen bist, wirst kaum bei einem anderen Institut ein Konto bekommen. Gerade die Kunden der Citybank sind ja solche, die sich von deren Werbeaussagen wegen ihrer ständigen Geldknappheit haben hinreißen lassen dort ein Konto zu eröffnen. Bei der Citybank ist eben auch ein negativer Kunde ein sehr einträgliches Geschäft. Die Citybank ist relativ großzügig bei der Kreditvergabe. Wenn du nur den Dispo in einer überschaubaren Höhe überzogen hast, solltest du ersteinmal dafür sorgen die Miesen abzubauen. Mit Null Schulden oder einer schwarzen Zahl kannst dann viel einfacher wechseln. Der Weg ist steinig und schwer, aber ncht unmöglich. Zuerst einmal brauchst eine Übersicht über deine Ausgaben und dann musst du eisern daran gehen die Ausgaben herunterzuschrauben. Man muss allerdings auch bereit sein zu verzichten. Keine Zeitungsabos, kein Handy, keine überteuerten Markenfummel, null Kosmetika - die machen dich net schöner sondern ärmer und bekommst nen haufen Sorgenfalten als Dank. Wenn du damit nicht alleine klar kommst, dann Schuldenberater aussuchen.

theoretisch schon, wenn dich eine andere bank nimmt. versuch macht klug.

Anrecht auf Existenzminimum bei überzogenem Konto?

Ich bin momentan bei einer Schuldnerberatung und die haben mir geraten alle Auszahlungen, die das Existenzminimum betreffen nur mehr per Post machen zu lassen, da ich auf meinem Konto Schulden habe und ich auf keine Überweisung auf dieses Konto mehr zugreifen kann.

Jetzt ist es so, das trotzdem eine Anweisung die das Existenzminimum betrifft auf das alte Konto gegangen sind obwohl ich eigentlich um eine Änderung auf Postanweisung gebeten hatte.-das Geld ist natürlich jetzt weg durch das Minus und eine Rückbuchung wollen die nicht machen.

Meine Schuldnerberatung meint ich hätte gesetzlich das Recht auf das Existenzminimum und ich solle mit meiner Bank reden, dass die dieses Geld freigeben. Habe ich da Chancen? Mir erscheint das ziemlich abwägig, da der Bank das vermutlich egal ist ob das Geld zu meinem Existenzminimum gehört.

...zur Frage

Bank wechseln trotz Kredit

Meine Frage ist : Ich habe noch eine Kredit bei meiner Bank laufen. 17000€. Nun möchte ich die Bank evtl wechseln, weil mein Gehalt drei Tage braucht bis es auf mein Konto ist. Außerdem ist die Zentral 30 km entfernt. Um an Geld zu kommen muss ich immer in den nächsten Ort zum Geldautomaten fahren. Außerdem dachte ich, einen neuen günstigen Kredit zu bekomme, weil die Zinsen im viel günstiger sind. Kann man die Bank wechseln und mit der neuen Bank den Ratenkredit neu verhandeln?

...zur Frage

Kein Zugriff mehr auf mein Geld! (Girokonto&Dispo)!

Hallo,

ich habe keinen Zugriff mehr auf mein Geld bei der Bank. Ich war 500€ im Minus, mein lohn ist drauf gekommen und konnte nur 100€ abheben... Dürfen die mein Konto sperren bzw. meinen Dispo abschalten das ich nedmal mehr einen Cent abheben darf?? Ich mein ich war immer aus dem Minus draußen als mein Lohn kam und für die hohen Zinsen zahle ja auch ich. Ich mein ich muss trotzdem weiter zHlen auch wenn ich nicht mehr darüber verfüge...

Danke im voraus

...zur Frage

girokonto bei der volksbank überziehen kurzfristig ohne dispo?

wenn es mir möglich ist kurzfristig -400€ ins minus bei meinem konto zu gehen ohne dispokredit wie viel müsste ich dann pro monat bei der bank zurückzahlen.

...zur Frage

Kann ich in jeder Sparkassen-Filiale Geld einzahlen?

bzw. entstehen Gebühren wenn ich nicht in der Bank einzahle, wo ich mein Konto eröffnet habe?

...zur Frage

Dispo bei der Bank nochmal ins Minus gehen?

Ich habe mein Konto bereits auf minus 150. doch leider muss ich für diesen Monat noch Rechnungen bezahlen und wollte bei der Bank mein dispo erweiern geht das ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?