Kann ich meine Auslandsstudium vom der Steuer absetzen/als Verlust vortragen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sie schreiben: "Ich hatte 2006 angefangen ingenierwesen auf Diplom zu studieren dass ich 2012 abgeschlossen habe."

Sie schreiben weiterhin: "...allerdings war meine erstudium formell nicht abgeschlossen. Wäre es allerdings gewesen hätte ich Bachelor/Master gemacht."

Was denn nun? Abgeschlossen, aber ohne Erfolg?

Auch mit diesem Satz: "In 2013 habe ich dann einen Job in der Finanzbeamte angetreten." kann ich nicht viel anfangen. Könnten Sie das etwas präzieser ausdrücken und vielleicht auch ein paar Zahlen (beispielsweise ungefähre Kosten des Studiums in Australien und Höhe der Einkommen der betreffenden Jahre) angeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange nicht irgendein Bildungsabschluss vorliegt, ist alles Erstausbildung. Da Werbungskosten erst bei einem Zweit-/Fortbildungsstudium anerkannt werden, führen deine Kosten für die Erststudien nicht zu Verlustvorträgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?