Kann ich meine alte Festplatte in einem neuen Computer verwenden?

5 Antworten

Welches Betriebssystem benutzt du zur Zeit? Windows 10? Wenn ja, dann solltest du kaum Probleme haben :) Beim ersten Start mit der Festplatte im neuen Computer wird die neue Hardware erkannt und versucht, einen passenden Treiber zu finden. Bei diesem Vorgang wird meistens der Standard-Grafikkartentreiber von Windows installiert. Wenn der Computer gestartet und mit dem Internet verbunden ist, versucht Windows selber einen passenden Treiber vom Hersteller zu beziehen. Das dauert in der Regel 5-15 Minuten, je nach Leitung und Laune von Windows.

Falls dass nicht von selbst klappen sollte:

  • Rechtsklick auf den Startbutton
  • "Geräte-Manager" auswählen
  • Den Punkt "Grafikkarte" öffnen
  • Rechtsklick auf den vorhandenen Eintrag und "Aktualisieren" auswählen

Falls du noch Fragen hast, stelle sie gerne als Kommentar :)

Grüße, Kai

kann ich irgendwie windows 10 und die spiele sichern den müll von der festplatte schmeissen und dann windows und die spiele wieder auf die festplatte packen?

0

sind übrigens 126 steam spiele also ne downloadzeit von ungefähr VIEL ZU LANGE

0
@Blockboy

Obwohl, es gibt eine Möglichkeit. Du kannst bei Steam im ersten Menüpunkt die Option "Spiele sichern und wiederherstellen" nutzen. Diese erstellt ein Backup der ausgewählten Spiele, welche sich auf der neuen Festplatte bzw. auf dem neuen Windows-System zurückspielen lassen.

Btw: Ich bezweifle, dass du 126 Spiele auf Abruf brauchst :D

Grüße, Kai

0

wenn ich die wichtigen sachen runter auf ne externe ziehe und die festplatte dann leermache?

0

kann man windows von festplatte zu festplatte ziehen? also beide einbauen und einfach die benötigten sachen von a nach b schieben?

0
@Blockboy

Du kannst beide Festplatten einbauen und Daten bzw. das Steam-Backup von der alten zur neuen ziehen. Bei Windows ist das nicht möglich. Da müsste man das ganze System inklusive Datenmüll mitnehmen.

0

dann sind zumindest die spiele schonmal raus und ich kann dann ja im prinzip einfach alles über den explorer löschen dann sollte windows doch draufbleiben und ich kann die spiele von der externen wieder draufziehen. oder vergesse ich was?

0
@Blockboy

Sorry, den Zusammenhang verstehe ich jetzt nicht so ganz. Ich meinte es so: Auf der neuen Festplatte hast du ein neuinstalliertes Windows, auf der alten Platte erstellst du ein Backup deiner Daten und Spiele, kopierst diese auf eine externe Festplatte und steckst diese dann an den neuen PC. Oder du baust die Festplatte ein und kannst diese als Sicherungs- oder Datenplatte nutzen.

0

spiele auf externe sichern-alles auser windows löschen-spiele auf festplatte und festplatte dann weiterverwenden

0
@Blockboy

Das wäre Quatsch. In dem Fall kannst du mit der kompletten Festplatte umziehen, ohne ein Backup zu machen und dann nur die unnötigen Dateien löschen.

0

gut danke ^-^ schönen abend dir noch!

1

Vorab ein Betriebssystem brauchst du auf jedenfall.

Du kannst das schon alles in den neuen Rechner packen jedoch würde ich dir dringends raten mit einem Frischen system zu arbeiten da du deine Festplatte mit den alten Treibern zu müllst.

Ist das eine Festplatte oder sind das 2?

Ist das Betriebssystem auf einer eigenen Partition?

Wenn das Betriebsystem auf einer eigenen Partition ist dann kannst du windows frisch ohne irgendwelche Treiber zu installieren auf diese neu installieren sodass nur, dass verloren geht, was auf der Partition ist.

Sind es Steam, Origin Spiele?

wenn ja dann kannst du diese einfach Sichern und hinterher in dem richtigen Pfad wieder einfügen (auf die Savegame dateien achten die sich meistens unter Dokumente verstecken)

Es ist viel arbeit und dauert bis das alles wieder ordentlich läuft.

Ein Plug and Play funktioniert dort leider nicht.

1) Natürlich brauchst du ein Betriebssystem (Windows)

2) Wenn du mit der Festplatte deine Systemplatte meinst kannst du sie mit in den neuen PC nehmen. Erfahrungsgemäß ist das aber nicht wirklich eine praktikable Lösung, weil nun erstmal alles neu ins System eingegliedert werden muss in ein bestehendes Windows. Das wird dann eine ordentliche Rödelei bei der Treibersuche und Installation. Aber Versuch macht klug. Schlimmer als nicht klappen kanns ja nicht werden. Ich persönlich würds nicht machen und immer lieber mit einem "frischen" Windows an den Start gehen.

3) Wenn es nicht deine Systemplatte ist (zweite Datenplatte) hilft dir der Umzug nur um den Platz der Platte zu nutzen. Selbst wenn du deine Anwendungen und Spiele auf dieser Platte installiert hättest, fehlen dann die Einträge die bei der Installation ins Windows/Users Verzeichnis geschrieben werden


Kommt drauf an, wie "alt" deine alte Festplatte ist, ob sie im BIOS im AHCI Modus konfiguriert war und welche Windows Version drauf ist.

Ob du Windows erneut kaufen musst, hängt davon ab, ob du das alte Windows auf dem neuen Rechner aktiviert bekommst oder nicht. Im allgemeinen klappt das aber.

Um die Gerätetreiber brauchst du dir ab Windows7 in der Regel keine Sorgen machen.

wichtiges auf externe-alles ausser windows runter-wichtiges wieder auf festplatte geht das so?

0

Naja, du musst dann alle Programme neu installieren, da die Registry-Einträge dann auf dem neuen Rechner noch nicht vorhanden sind. Wenn diese nicht vorhanden sind, dann wirst du keine Anwendung starten können.

Alsoe eher neue Festplatte und dann halt alles neu runterladen?

0

Was möchtest Du wissen?