Kann ich mein von meinem Sparbuch Geld abheben, ohne, dass meine Mutter mit in die Bank kommen muss?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn das Sparbuch auf Deinen Namen eingetragen ist und es keine Einträge über die Verfügungsgewalt enthält, dann kannst Du das Geld holen. Die Bank zahlt an den der das Buch hat Geld bis zu 3000 Euro - bitte den Betrag nicht genau nehmen da bin ich mir gerade nicht ganz sicher - aus. Also bei dem Betrag ohne Mama möglich.

Der Betrag ist 2000 Euro monatlich, habe mal schnell nachgeschaut

0

Ich glaube, dass du von einem Sparbuch Geld abheben darfst, weiß aber nicht in welcher Höhe. Lass dir von deiner Mutter ein Erlaubnisschreiben über die Summe ausstellen und nimm ihren Ausweis mit. Dann braucht deine Mutter sich nicht extra auf den Weg zu machen.

DAS hängt davon ab, was Deine Eltern bei derEröffnung des Kontos festgelegt haben. Wenn Sie gesagt haben, dass Du alleine verfügen darfst geht es. Es kann aber schlimmstenfalls sogar so sein, dass beide Eltern mit zur Bank kommen müssen. DAs kannst Du nur bei der Bank erfragen.

Vom GEsetzgeber her sind beide Eltern GEMEINSCHAFTLICH vertretungsberechtigt für Dich

Grundsätzlich heißt es "ja", es sei denn in dem Buch ist eine Sperre drin die dies verhindert. Ansonsten darf die Bank es aber auch ablehnen, das Geld an dich auszuzahlen, weil der Betrag schon recht hoch ist. Das kommt aber immer auf den Bankmitarbeiter bzw. Bank an.

es kommt darauf an, was bei der Eröffnung Deines Sparbuches von Deiner Mutter festgelegt wurde. Wenn da festgelegt wurde dass Du alleine ohne Eltern über das Sparbuch verfügen darfst, dann muss Deine Mutter nicht mitkommen.

Sie kann dir eine einmalige Vollmacht geben oder zuerst ihrem Kundenberater anrufen und sagen dass er dir 500Euro auszahlen soll.

mutter muss mitkommen.. darfst das geld erst ab 18 selbst 'holen'.

wenn sie über dein vorhaben bescheid wissen und einverstanden sind, kann deine mutter ja problemlos mitkommen. ist kein grßer aufwand dort

Nur wenn es bei der Eröffnung des Buches festgelegt wurde, ansonstren gilt wer das Buch in Besitz hat der kann darüber verfügen. Das heißt soviel wie wenn ich Dein Buch finde gehe zur Bank und hole mir mal z.B. 1000 Euro kannst du nicht´s machen. Das ist das Problem mit Sparbücher,deshalb werden die gerne geklaut.

0
@tipsie69

DAs ist so nicht richtig. as Sparbuch ist zwar grundsätzlicvh ein Inhaberpapier, aber bei einem begründeten Zweifel dar fiuch eine Verfügung alws Bank trotzdem nicht zulassen. Ein begründetger Zweifel kann zum Beispiel sein, dass ein Mann Geld abholen will, das Sparbuch aber auf eine Frau lauet. Genauso muss die Bank keine Verfügung zulassen, wenn Du Dich nicht als Inhaber ausweisen kannst

0

Ne Geld von einem Konto abheben darf man erst ab 18 hat meine mutter vor 3 tagen gesgat als ich sie mal gefragt habe... LG

das ist garantiert falsch, denn von einem Konto kannst du als Minderjähriger jederzeit abheben. Nächstes mal genauer lesen, die Frage hat sich auf ein Sparbuch bezogen!

0
@SweetPlaygirl

war in der Bank und wieder ist deine Antwort falsch. Ich würde mich an deiner Stelle vorher informieren, bevpr ich irgendetwas schreibe.

0

Wenn es dein eigenes Sparbuch ist sollte das schon gehen.

Da du noch nicht volljährig bist, muss deine Mutter dabei sein

Nicht unbedingt!

0

Was möchtest Du wissen?