Kann ich mein PKW in einer anderen Stadt für 3 Wochen in einer Nebenstr Parken

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallole zusammen in der Näher aller grossen Flughäfen gibt es inzwischen Parkflächen die für Fluggäst nutzbar sind und ausserhalb von Flughafengelände ein Bezahlbares Parkangebot beinhalten. Da ist meist sogar ein Shuttelservice inbegriffen die den Gast zum Flughafgen bringt und abholt. . das ganze wird meist von Grossen Bauernhöfen aus der Region gemacht die entsprechde Flächen haben und damit einen kleinen Zusatzverdienst haben.. Gab auch schon TV Berichte drüber..
In Fremden Städten geht man immer das Risiko das das Fahrzeug abgeschleppt wird weil Fluggäste gerne mal fremde Strassen zuparken und den Restweg mit der Taxe fahren. den Anwohnern ist das schon lange ein Dorn im Auge auch den betroffenen Verwaltungen der Anreinerorte. Mich wpürde das auch stören wenn ständig fremde die Strassen meiner Heimatgemeinde zuparken um einige Euros zu sparen.. Da sind die Angebote der privaten anreiner sehr günstig und die bieten sogar noch zusätzliche Dinge an wie Kundendienst und Fahrzeugpflegeaktionen die weitere Vertragsfirmen für die machen. Das ganze für kleines geld im Vergleich zum Flughafenparken.. Du solltest mal Googeln... und stelkle deiner erkenntnisse hier rein damit auch ander davon profitieren.. Sparen wollen wir schließlich alle und ich lasse lieber mein Fahrzeug auf einem bewachten , unter umständen sogar überdachten Parkplatz beim Bauern wie in einer fremden Stadt wo ich die kiste eventuell erst suchen muß wenn ich zurückkomme.. Joachim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo Parken nicht begrenzt oder verboten ist, kannst Du das tun ohne rechtliche Folgen

Bedenken solltest Du nur: manch böse Buben erkennen solche "Langparker" und können dann recht unbehlligt so ein Fahrzeug ausräumen ...

Gibt immer noch die Möglichkeit, das Auto zuhause zu lassen und mit der Bahn oder Bekannten anzureisen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kannst Du - aber Du mußt damit rechnen, daß er abgeschleppt wird, wenn er z.B. wegen Bau(m)arbeiten im Weg steht. Und das wird dann deutlich teurer als eine Zugfahrt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chipinky
21.03.2012, 22:13

ja aber sowas passiert doch ehr selten ....erfahrung ?

0

wenn der wagen tüv hat und angemeldet ist und ordnungsgemäß abgestellt wurde ist das kein problem ...aber sowas fällt leuten mit nicht sehr guten absichten meistens auch auf ...es giebt aber an den flughäfen oft privat möglichkeiten sein auto sicher und günstig abzustellen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube da informierst du dich nochmal weil die anderen menschen können da ja dann net parken und das drei wochen lang.lieber nochmal informieren als später ne dicke strafe oder so zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar geht das, wenn du nicht im Halteverbot stehst, warum nicht. Niemand kann dir verbieten dein Auto zu parken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dort Parken unbeschrenkt erlaubt ist ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja klar müsste kein problem sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?