Kann ich mein Minijob fristlos kündigen?

4 Antworten

Umschauen kannst du dich doch auch mit Minijob. grübel

Ansonsten ist das mit dem mobben natürlich übel (wenn auch nicht unbedingt alles unter ''mobben'' fällt, was manch Arbeitnehmer als solches - subjektiv - empfindet). Aber das mal dahingestellt sein lassend, könntest du z.B. auch, wenn sich gesundheitliche Probleme ergeben, zum Arzt gehen und der schreibt dich krank.

Kündigungsfristen findet man entweder im Arbeitsvertrag, im geltenden Tarifvertrag (so einer gilt) oder im § 622 BGB (<- einfach mal nach BGB googlen). Das es bei Minijobs keine Kündigungsfrist gäbe, ist ein weit verbreiteter Irrtum.

Danke erstmal.Ich schau mal was rauskommt.Gute Nacht.

0

Ein Minijob ist ein ganz normales Arbeitsverhältnis auf Teilzeitbasis - mit allen Rechten und Pflichten des Arbeitgebers und des Arbeitnehmers. Von daher muss entweder die vereinbarte , mindestens aber die gesetzliche Kündigunsgfrist eingehalten werden.

Ja fristlos geht auch unter den besagten Voraussetzungen, aber Du solltest den anderen AV dann schon in der Tasche haben. Ansonsten, wenn das nicht der Fall ist, kannst Du eine Sperrfrist bekommen, die beträgt 12 Wochen!

''Ja fristlos geht auch unter den besagten Voraussetzungen''

  • Das glaube ich weniger. Siehe § 626 BGB ''Die Kündigung kann nur innerhalb von zwei Wochen erfolgen. 2Die Frist beginnt mit dem Zeitpunkt, in dem der Kündigungsberechtigte von den für die Kündigung maßgebenden Tatsachen Kenntnis erlangt.''

''Ansonsten, wenn das nicht der Fall ist, kannst Du eine Sperrfrist bekommen, die beträgt 12 Wochen!''

  • Insofern man nur diesen Minijob hat, erwächst daraus kein Anspruch auf alg I ergo auch keine Sperre. Und als Nebenjob zu ner versicherungspflichtigen Tätigkeit, spielts für die Arbeitsagentur ebenfalls keine Rolle.
0

bist du sicher? es ist mir ja wegen den zeiten und meiner kinder nimmer möglich.... :-(

0

Dürfte ich fristlos kündigen?

Ich habe einen Minijob als Zeitungsaustrager und würde gerne kündigen! Im Vertrag steht: " Die Vereinbarung ist unbefristet und kann beiderseits mit einer Kündigungsfrist von 3 Monate zum Monatsende gekündigt werden. Das Recht zur fristlosen Kündigung bleibt unberührt.

Darf ich jetzt fristlos kündigen? oder muss ich noch 3 Monate arbeiten?

...zur Frage

Werbung für Unternehmen machen?

Hallo,
wie heißt der Job wo man für Unternehmen TV Werbung und Internet Werbung designed und Ideen fürs Marketing einbringt?

...zur Frage

Kann ich einen Minijob in den ersten 3 Monaten (Probezeit) fristlos kündigen?

die frage ist nicht zu erklären

...zur Frage

Kann ich meinen Minijob nach 4 Wochen fristlos kündigen?

minijob nach 4 Wochen Arbeit fristlos kündigen? Ich arbeite seit 4 Wochen bei einem Supermarkt als Aushilfe, hab den Vertrag zwar schon abgegeben aber noch keine Versicherungsbestätigung (also noch nicht angemeldet) Am Samstag fliege ich in den Urlaub & jetzt hat mir meine frühere Arbeitsstelle ein Angebot gemacht, dort nach dem Urlaub wieder anzufangen mit Aufsicht auf eine Ausbildung. Meine Frage: kann ich morgen bei meiner momentanen Arbeitsstelle kündigen, damit ich ab August dann woanders arbeiten kann (ohne Kündigungsfrist??) Ich bin Abiturientin & eine Ausbildung ist für mich wichtiger als ein Minijob.

...zur Frage

was antwortet man auf die Frage, warum gerade in unserem Unternehmen?

bei einem Bewerbungsgespräch....ich hab da trotzdem jedesmal Probleme. Sicher gibt es auf den Homepages immer genug Infos über die Unternehmen, aber ich weiß trotzdem nicht was ich dazu sagen soll. So ziemlich jedes Unternehmen verkauft sich auf seiner Homepage als führendes Unternehmen seiner Branche....die Produkte sind ja auch nicht immer der Burner....also was soll man da sagen ??

...zur Frage

Selbst kündigen. Minijob in Sperrzeit erlaubt?

Hallo. Ich muss meinen jetzigen Job leider selbst kündigen. Wenn man selbst kündigt kriegt man ja eine Sperre für ALG 1 vom Arbeitsamt von bis zu 12 Wochen. Ich habe schon einen Job gefunden (allerdings nur auf Minijob Basis). Nun meine Frage.

Darf ich einen Minijob haben auch wenn ich ALG 1 beantragt habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?