Kann Ich mein Lebenspartner rausschmeißen?

17 Antworten

Nein. Kündigen müssen Beide. Du musst neu abschließen oder einen Änderungsvertrag aufsetzen lassen. Rechtlich kannst Du ihn aber ohne seine Zustimmung nicht vor die Tür setzen.

Das geht leider nicht so leicht... Da spielt es auch keine Rolle, ob ihr gleichberechtigte Mieter seid oder er als Nebenmieter unterschrieben hat... Hab das gleiche grad mit meiner Freundin u ihren langjährigen Lebensgefährten durch. Da ging es um häusliche Gewalt u sie wollte so schnell wie möglich aus der Wohnung raus... Doch leider mussten beide die Kündigung unterschreiben damit es anerkannt wird. Klar kannst du deinen Lebensgefährten rausschmeißen- nur leider darfst du das rein rechtlich gesehen nicht. Er hat das gleiche Hausrecht wie du... Leider:( selbst wenn du es schaffst ihn raus zu schmeißen oder er freiwillig geht und du irgendwann mal da ausziehen willst, brauchst du seine Unterschrift. Entweder musst du nach seinem Auszug mit seiner Einwilligung einen neuen Mietvertrag mit deinem Vermieter machen- oder dein Lebensgefährte unterschreibt eine Abtrittserklärung... Is alles leider sehr kompliziert...

Das ist echt blöd -.-

0

Wenn er als 2. Mieter im Vertrag steht und unterschrieben hat, ist er genau so wie Du Hauptmieter.

Oder steht er nur als miteinziehende Person im Vertrag?

Aber dann hätte er nicht unterschreiben müssen.

Kann ich ihn rauswerfen, wenn ich Hauptmieter bin?

Es ist eine lange Geschichte aber ich will nicht mehr mit meinem Freund zusammen sein. Das Problem wir standen beide im Mietvertrag und ich konnte mir keine Wohnung suchen weil Er nicht unterschrieben hat dass och das Mietverhältnis beenden möchte. Jetzt hat er es unterschrieben und ich bin in ein paar Tagen hauptmieter der Wohnung obwohl er hier noch gemeldet ist. Kann ich ihn rausschmeißen wenn er nicht freiwillig geht ?

...zur Frage

Darf ich meinen Ex aus der Wohnung schmeissen, wenn ich alleiniger Mieter bin?

Ich habe ein Anliegen,

ich bin Mieterin einer Wohnung und habe alleine den Mietvertrag unterschrieben. Mein Lebensgefährte ist bei der Wohngesellschaft aber gemeldet als Lebenspartner. Einen Untermietvertrag zwischen meinem ex und mir besteht nicht. Die Miete wird monatlich von meinem Konto abgebucht und er bezahlt auf mein Konto einen Anteil. Jetzt haben wir uns getrennt und meine Fragen dazu wären folgende: -Kann ich ihn rauswerfen? -Muss ich dabei eine Frist einhalten? -Muss ich Besuche von Fremden dulden? -Darf mein Ex Zimmer in Beschlag nehmen und abschließen? -Darf ich das Schloss wechseln?

Vielen Dank

...zur Frage

Kündigung des Mietvertrags bei einer 2er WG

Hallo,

vor einigen Monaten habe ich meinen Mietvertrag (wir stehen beide als Hauptmieter im Vertrag) gekündigt, da ich diese WG verlassen möchte. Die Kündigung habe ich selbstständig an den Vermieter geschickt, also habe nur ich sie unterschrieben. Mein Vermieter hat das so akzeptiert.

Nun hat mir kürzlich jemand gesagt, dass auch wenn nur ich ausziehe, beide Mieter das ganze unterschreiben müssen. Da ich die Kündigung demnächst beim Jobcenter vorlegen muss, bin ich ein wenig besorgt ob die das so akzeptieren.

Hatte mein Kollege da recht und beide müssen unterschreiben? Oder reicht es, wenn ich das tue?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?