Kann ich mein iPhone 7 unter Wasser mitnehmen?

6 Antworten

iPhone 7 hat eine IP67 Zertifizierung, bedeutet das bis max. 1 Meter Wassertiefe bei max. 30 Minuten kein Wasser eindringt.

Wenn es nicht gerade Unterwasseraufnahmen sind und Du das iPhone nicht in das Wasser fallen lässt, kannst Du damit im Wasser filmen.

Dies betrifft Süßwasser, vom Salzwasser würde ich absolut absehen.

Hallo,
ja, das iPhone 7&7Plus ist gegen ,,Spritzwasser" geschützt. Ich habe selbst mit meinem iPhone schon unter Wasser gefilmt&es ist nichts passiert. Jedoch würde ich es nicht übertreiben, denn Apple&ich geben keine Garantie darauf, dass es diesen Versuch überlebt. Denn ein Wasserschaden ist eigenverschuldet.

Ja unter Wasser Filmen kann man mit dem iPhone 7!

Viel Spaß&Lg
Tomiza

Ich würde es nicht machen...Mein Vater hat sein iPhone 7 beim duschen in die Ecke gelegt und jetzt hat es einen Wasserschaden....

Iphone 7 oder 8 was wird sich mehr lohnen?

Guten Tag, hätte 2 relativ gute Angebote.

Könnte ein Iphone 7 (128gb) für 490 Euro kaufen, noch nicht aktiviert und erst vor 2 Tagen gekauft worden Verkäufer hat lediglich die Folie also die Versieglung von der Verpackung entfernt mehr nicht.

Oder ein Iphone 8(64gb) für 610 Euro Kaufen.

Nun höre ich Iphone 8 und 7 haben hardware technisch einen so geringen Unterschied das sich der Kauf eigentlich nicht lohnt.

Und naja normalerweise wollte ich mir ein gebrauchtes 32gb iphone 7 für 400 euro kaufen aber da dachte ich mir für 4x mehr gb und ein neues iphone 7 gebe ich lieber 120 euro mehr. Nun denke ich aber ich könnte einfach 120 Euro mehr geben und hätte halt das iphone x aber lohnt sich das auch?

Also meint ihr das Iphone 8 hat schon einenUnterschied zum Iphone 7

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?