kann ich mein fasten brechen wenn ich krank bin

9 Antworten

"Eine der Entschuldigungen die das nicht-Fasten erlaubt machen, ist die Erkrankung einer Person. Falls der Kranke befürchtet sich durch das Fasten zu schaden oder dadurch sogar ein Körperteil verlieren kann, fastet er nicht."

OK danke

0

wenn du krank bist und es dir wirklich schlecht geht, denke ich dass ein brechen des fastens nicht verwerflich ist........auch wenn du streng gläubig bist, ist es intelligenter deine Gesundheit an erste stelle zu setzen........

Wenn du wirklich gläubit wärst, dann wüsstest du das bestimmte Leute vom Fasten ausgenommen sind. Und dazu gehören auch Kranke.

Kein Bock mehr aufs Fasten?

ich habe echt keine Lust mehr aufs fasten im Ramadan.

Und es gibt noch so viele Tage im Ramadan.

Ist das arg schlimm wenn ich nicht faste

...zur Frage

Wann kann man das Fasten brechen?

Hallo

Ich faste den Ramadan, nur gibt es da ein kleines Problem.

Nächstes Jahr haben wir eine Klassenfahrt aber die Klassenfahrt ist im Ramadan.

Da ich faste, kann ich da nicht hin. Allerdings kann man das fasten brechen wenn es weniger als 5 Tage ist oder?

Da die Klassenfahrt nur 5 Tage geht (Bzw 3 Da wir den ersten Tag mit dem Zug fahren da kann man ja das fasten brechen) könnte ja abbrechen und nach dem Ramadan es dann Nachfasten oder?

Lg

...zur Frage

was passiert bei ramadan wenn ich sperma auf meinem penis habe?

also was passiert wenn ich mich um 2.00 befridige und um 3.40 faste. und mich nicht duschen kann darf ich dann mit sperma fasten. und wenn nicht wie viel tage muss ich nachholen ? und noch eine frage bevor man fastet muss man ein satz sagen (keine ahnung wie man das auf deutsch nennt ) aber wenn ich bevor ich den satz sage mich befridige und dann den satz sage kann ich dann so fasten ? wenn nicht wie viele tage muss ich nachholen. mansche sagen ich muss spenden aber ich bin zu jung dafür .

...zur Frage

Darf ich mein Fasten brechen, wenn klar wird, dass ich Krank bin?

Wir haben den Fastenmonat Ramadan und ich bin seit Wochen krank. Das hat mich nicht abgehalten bisher die vergangenen Tage zu fasten. Heute geht es mir aber besonders schlecht. Ich habe zurzeit Schnupfen, das folgt von Mandelentzündungen, Durchfall, träge Augen usw. Jetzt kriege ich aber stärkere Bauchschmerzen, ich halt es nicht mehr aus. Ich wollte mein Fasten eigentlich brechen, habe das meinem Vater gesagt und der warnte mich indem er sagte, dass ich unberechtigt mein Fasten brechen würde und 60 Tage nachfasten müsste. Stimmt das?

Wenn sich jemand mit der Thematik auskennt wäre ich über eine Antwort sehr sehr dankbar.

MFG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?