Kann ich mein eigenes Haus welches ich auf einem Land einer Grundstücksgemeinschaft gebaut habe vermieten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

Deine Frage sagt uns nicht, ob das Grundstück Gemeinschaftseigentum im Sinne einer Eigentumswohnung ist und Du an diesem Grundstück ein Sondernutzungsrecht hast (quasi hat der eine eine ETW und der andere halt ein Wohnhaus darauf).

Das erkennst Du daran, dass Du ein "Wohnungsgrundbuch" hast. Dann darfst Du vermieten, wenn dies die Teilungserklärung hergibt. Manche Eigentümergemeinschaften deckeln die Vermietung z.B. indem sie festgelegt haben, dass z.B. kein Gewerbe rein darf.

Aber das können wir Dir hier nicht beantworten. Das musst Du in Deiner Teilungserklärung selbst nachlesen.

Hast Du hingegen ein Haus gebaut z.B. auf dem Grund und Boden einer Erbengemeinschaft, gehört (weil es im bundesdeutschen Recht keine Trennung von Gebäude und Boden gibt) das Gebäude (also Dein Haus) eh denjenigen, die im Grundbuch stehen.

Du must bei Deiner Fragestellung die genauen rechtlichen Umstände nennen, ehe Du hier eine ordentliche Antwort bekommen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja klar kannst das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, es gehört ja Dir und Du kannst es nutzen oder nutzen lassen wie Du willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich erkenne keine Gründe warum das nicht möglich sein sollte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?