Kann ich mein Abitur an einer normalen Schule fortsetzen?

2 Antworten

Hallo IraqLobster,

Ich befinde mich gerade in einer ähnlichen Situation (auch 11. Klasse) und stehe wahrscheinlich kurz vor einem Schulwechsel, daher denke ich, dass ich dir gut helfen kann bei deiner Frage:

Also zuallererst kann ich dich schonmal beruhigen, was dein Alter betrifft, denn für eine normale Schule wie ein Gymnasium ist man nie zu alt, ich kenne z.B eine 21-jährige, die noch auf dem Gymnasium ist oder auch eine 18-jährige in der 10. Klasse.

Was das Wiederholen der 11. betrifft gibt es folgende Regelung: Du DARFST dann wiederholen, wenn du mindestens 2 Defizite (also 4- oder schlechter) in deinen LKs hast (gezählt werden die Noten der beiden Zeugnisse in dem Schuljahr) und du MUSST wiederholen, wenn du alle 4 möglichen Defizite in den LKs hast oder die maximale Anzahl an Gesamtdefiziten (auch GKs) überschritten hast (Diese Zahl ist abhängig von der Anzahl deiner Kurse). Falls du KEINE 2 Defizite in deinen LKs hattest, gibt es trotzdem eine Möglichkeit zu wiederholen, indem du dir von einem Psychologen ein Attest austellen lässt, welches eine Wiederholung empfiehlt (habe ich auch gemacht).

Bedenke aber, dass die maximale Verweildauer in der Oberstufe 4 Jahre beträgt, was bedeutet, dass du dein Abitur nicht mehr machen könntest, wenn du nach einem wiederholten Jahr nochmal wiederholen müsstest!

Ob du wieder an deine alte Schule zurückkehren kannst, ist von der Schule abhängig, aber natürlich kannst du versuchen, dich dort wieder anzumelden. An jedem anderen Gymnasium sollte es kein Problem sein, dich neu anzumelden. Das Rückgängig machen einer Abmeldung ist in dem Sinne soweit ich weiß nicht möglich, aber das hat ja den selben Effekt, wie sich einfach nochmal anzumelden!  :D

Ich wünsche dir noch viel Erfolg bei deiner Schullaufbahn, LG

Schmiddyyyy

Also zuallererst kann ich dich schonmal beruhigen, was dein Alter betrifft, 

Das stimmt so aber nicht.

Wenn man während des laufenden Schulbesuchs volljährig wird, ist das kein Problem. Wenn man allerdings neu an einer Regelschule aufgenommen werden möchte, kann es Probleme geben. 

Denn nicht überall ist das möglich.

0

Hallo, ich denke das ist kein Problem. In meiner Stufe (aktuell 11) bei G8 haben wir auch mehrere die bereits 18 Jahre alt sind. Ich weiß nicht wie es in deinem Bundesland ist, aber ich gehe mal davon aus, dass es dort auch kein Problem ist. Ich würde an deiner Stelle einfach mal an eine Schule gehen bei der du gerne dein Abi machen möchtest und nachfragen. Soweit ich weiß, sind aktuell in noch keinem Bundesland Ferien, also geh doch die Woche einfach mal an der Schule vorbei und frag nach.
Lg und viel Glück :)

Achso und bei mir in der Stufe haben auch welche wiederholt, wieso sollte das bei dir dann nicht gehen? :)

0

Halbjahres Praktikum möglich?

Guten Tag ich bin 16 Jahre alt und gehe zurzeit auf ein Berufskolleg (NRW) in die 11.Klasse und mache dort meine Fachhochschulreife. Ich bin fest entschlossen das ich mein Abitur machen will, weil ich später mal studieren will natürlich geht das auch mit der Fachhochschulreife aber mir bleiben sämtliche Universitäten verschlossen und ich kann einige Sachen nicht studieren ohne Abitur.

Deswegen will ich nach dem Zweiten Halbjahr (11.Klasse) die Oberstufe neu anfangen und anschließend mein Abitur machen. Meine Qualifikation in die Oberstufe habe ich schon in der 10.Klasse gemacht ich will nicht die Frage beantworten, warum ich nicht direkt nach der 10.Klasse das Abitur machen sollte das würde zu lange dauern -.-

Also das erste Halbjahr ist jetzt bald zu ende und ich will im zweiten Halbjahr ein halbes Jahr lang arbeiten oder ein Halbjahres Praktikum machen, denn ich will etwas sinnvolleres machen was mir mehr bringt als ein halbes Jahr Schule. Ich bin kein schlechter,fauler oder sonstiger Schüler, weil sonst würde ich nicht so ein großes Ziel anstreben. Desweiteren habe ich sogar schon Bücher gekauft, die ich zuhause bearbeiten kann, die sollen einen für das Abitur vorbereiten und es klappt ganz gut damit :)

Noch einmal aufbauend auf das Thema halbes Jahr freiwillig arbeiten oder ein Halbjahres Praktikum absolvieren. Leider ist man Schulpflichtig bis 18 Jahre, doch ich weiß nicht genau ob das arbeiten mitzählen würde.

Meine Frage ist nun kann ich irgendetwas machen in dem zweiten Halbjahr es ist mir egal ob ich eine freiwillige Arbeit oder sonstiges machen kann. Es ist mir nur wichtig ob dies möglich ist und wo ich sowas suchen kann ?

Bitte hilft mir schnell

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?