Kann ich Mehrwertsteuer rückwirkend zurück bekommen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Natürlich kannst Du das, Selbst wenn die Gewerbeanmeldung erst nach der Lieferung erfolgt.

Du musst nur im "FRagebogen zur steuerlichen Erfassung" einen Tag im März angeben (oder ein früheres Datum).

Wann hat denn Deine unternehmerische Betätigung begonnen? Vorbereitungshandlungen? Bestellungen usw.?

Dann für den März die erste Umsatzsteuervoranmeldung abgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Changes7
27.03.2016, 16:36

Top Danke! 

Den "Fragebogen.." bekomme ich den wenn ich ein Gewerbe anmelde oder beim Finanzamt bei der Steuererklärung?

Begonnen mit den Vorbereitungen hab ich vor knapp 2 Wochen. 

Bestellt habe ich am 22.03. am 31.03 Soll es ankommen.

Wozu sind die Infos den wichtig?

0

Was möchtest Du wissen?