Kann ich mal an einem Tag 3 - 4 Päckchen Zigaretten rauchen, oder könnte ich da an einer Nikotinvergiftung sterben oder so?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Ivivi,

davon stirbt man nicht...

Eigentlich ist die Antwort falsch. Es muss heißen, davon stirbt man nicht gleich. Rauchen verursacht primär Langzeitschäden. In Deinem Fall als Kettenraucher erhöht sich das Risiko von Krebs, Atemwegserkrankungen und Dein Herzinfarktrisiko erheblich.

Aber so Mal eben von 3 oder 4 Päckchen Zigaretten wirst Du nicht unmittelbar sterben. Irgendwann könnte Dir schlecht werden, wenn Du wesentlich mehr rauchst, als Dein Körper gewohnt ist.

Die tödliche Nikotin Menge wirst Du durch rauchen von 4 Päckchen Zigaretten nicht erreichen.

Es gibt Kettenraucher die diese menge täglich rauchen.

Für Deinen Körper solltest Du allerdings überlegen nicht irgendwann lieber mit dem Rauchen aufzuhören.

Falls es Dir wegen den Enttzugserscheinungen nicht möglich sein sollte, damm empfehle ich Dir den Umstieg auf dampfen mit E-Zigaretten. Im Vergleich zum Rauchen ist dampfen nahezu neutral für den Körper. Beim Dampfen gibt es keine in der Dosierung giftigen oder krebserregenden Stoffe. Da es keinen Verbrennungsprozess beim Dampfen gibt können auch keine giftigen Stoffe entstehen.

Mit der richtigen E-Zigarette und dem für Dich passenden Nikotin Liquid bekommst Du keine Entzugserscheinungen. Das macht einen Umstieg relativ einfach.

Alle seriösen und aktuellen wissenschaftlichen Studien kommen zu dem gleichen Schluss, dass dampfen ca. 95% weniger schädlich ist als rauchen.

Ein schöner Nebeneffekt, dampfen ist auch wesentlich günstiger. Selbst wenn Du Deine Zigaretten aus Polen bekommst, zahlst Du für Deine Raucherei sicherlich 250-300€ jeden Monat. Da kannst Du durch dampfen schnell 200€ jeden Monat sparen.

Alles Gute Dir....

Bei Fragen einfach melden.

Gruß, RayAnderson  😏

Danke für das Sternchen.

0

Hey:),

jeder muss mehr oder weniger Wissen wie viel seine Lunge verträgt. Wobei, ich kenne Menschen, die sind fleißige Kettenraucher und ähneln regelrecht einem Schornstein, haben eine 1A Lunge xD. Rauchen entsteht meist durch Stress und ist eine Art "Mini-Urlaub" für den Kopf, wo er über alles nachdenken kann. Vll kannst du die Stressquelle finden, oder dich durch andere Sachen, die dir gefallen ablenken.

viel Erfolg :)

Muraine

 

Nicht weniger und mehr tödlich als als eine Packung überhaupt. 

Es gibt so viel Kettenraucher die am tag zwei bis drei Schachteln verdrücken ....mir würde da nur schlecht werden und kratzen im Hals.

Jeder Raucher weiß,  dass Zigaretten schlechtes bewirken.

Dein Lungenkrebs ist vorprogrammiert und der endet fast immer tödlich.

Also die tödliche Dosis ist für einen Erwachsenen 50 mg oder so.

Aber ich weiß jetzt nicht, ob man das dazu auf einmal zu sich nehmen muss oder nicht.

Aber da du es schaffst, zweieinhalb Päckchen an einem Tag zu rauchen, sollte deine Toleranz hoch genug sein, dass dir da nichts passiert (außer der  Lungenbelastung halt).

LG

Was möchtest Du wissen?