Kann ich kündigen, weil im Arbeitsvertrag eine komplett anderes Tätigkeitsfeld beschrieben ist?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sofern du selbst kündigst oder einen Aufhebungsvertrag unterschreibst, wirst du mit einer ALG-Sperre rechnen müssen.

Nur wenn dir der Arbeitgeber kündigt oder der Arbeitsvertrag ausläuft, hast du sofortigen Anspruch auf ALG. Es gibt zwar Härtefallregelungen, dies sind jedoch nur Ausnahmen, deren Bedingungen du aller Wahrscheinlichkeit nicht erfüllst.

Ich kann dir daher nur raten, mit einer Kündigung oder einer Aufhebung so lange zu warten, bis du etwas Neues fest in Händen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shitstormziel
06.03.2014, 23:11

aber ist das nicht Vertragsbruch, wenn man auf dem Papier als etwas anderes angestellt ist?

0

Wenn du das so abstrakt beschreibst, verwirrt das nur. Wie soll ein Außenstehender beurteilen, ob die von dir geforderten Arbeiten in dein Berufsbild passen?

Wenn du glaubst, du wirst dort falsch behandelt, steht dir der Weg zum Arbeitsgericht doch offen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Wie kann ich die ALG-Sperre umgehen?

Neuen Job suchen und übergangslos anfangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?