Kann ich künden, während der Chef im Urlaub ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kann dir leider nur sagen, wie es in Deutschland geregelt ist:

Ob der direkte Vorgesetzte da ist oder im Urlaub, ist irrelevant, die Kündigung muss nur rechtzeitig in den so genannten Machtbereich des Empfängers (z. B. der Briefkasten) gelangen. Wann der Empfänger sie liest, ist unerheblich.

Lass dir doch von dem Azubi den Eingang deiner Kündigung quittieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne es genau zu wissen: Es kann irgendwo ja nicht Dein Problem sein, wenn der Chef im Urlaub ist und daher Dein Kündigungsschreiben nicht erhält....das die Kündigungsfrist schon fast abgelaufen ist, wenn er wieder da ist, ist doch wohl sein Problem als Geschäftsmann, der seinen Laden alleine" ließ, ohne einen Stellvertreter zu benennen, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eingeschriebener brief reicht völlig aus. es ist nur wichtig wann der stempel der post auf den brief kommt. ob er in den ferien ist oder nicht ist nicht dein problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarthMario72
20.07.2016, 19:47

es ist nur wichtig wann der stempel der post auf den brief kommt

Nein, der Poststempel interessiert niemanden. Wichtig ist, wann der Brief zugeht.

0

Was möchtest Du wissen?