Kann ich Kosten für meine Hauskatze steuerlich absetzen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wir haben eine Firma an unserem Wohndomizil, und die Kosten für unsere 2 Wachkatzen und 4 Wachhühner als Sicherungsaufwand vom Ertrag abziehen wollen. Wurde nicht akzeptiert, angeblich sei das keine effiziente Sicherung, und ausserdem fehle der Nachweis, dass eine solche überhaupt nötig wäre. 

Ev beschaffen wir uns noch einige Wachfische, und versuchen es nochmals. 

Dafür müsste man für die Katze erstmal auch Steuern zahlen :) was absetzbar waere ist ein Tiersitter, wenn man zb auf Dienstreise muss (das kam letzte mal noch in den Nachrichten :) )

Wenn du deine Hauskatze als Wachtier für deinen gewerblichen Betrieb nutzt, dann ja.

Sei froh das Du keine Zahlen mußt.

Nein, natürlich nicht.

Was möchtest Du wissen?