kann ich kork trittschalldämmung auch als bodenbelag nutzen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Mann sagt:" An der falschen Stelle gespart! Lieber einen günstigen Teppich oder PVC nehmen, das hält länger und läßt sich vorallem auch reinigen. Die Trittschalldämmung ist offen gehalten, keine Versiegelung, saugt alles auf, jeder Stein tritt sich rein und in maximal  einem halben Jahr wird was neues gebraucht." - Anmerk.: selbständiger Schreiner

grundsätzlich ja: Vorraussetzung, die Oberfläche wird mit Epoxydharzen versiegelt. Ob diese Lösung dann aber preisgünstig ist, wage ich zu bezweifeln, da das Material teuer ist und du bei einem Auszug den alten Zustand mit Kork-Trittschalldämmung wieder herstellen mußt. Der versiegelte Kork ist als Trittschalldämmung nicht mehr zu verwenden.

nein, da hättest du nicht lange Freude, da der Belag zu weich ist und bricht. Beim Gehen werden dann ständig Teile herausbrechen

Vinyl-klick auf alten Pvc-Belag

Kann man einen Vinyl-Klick-Bodenbelag auf einen alten Pvc-belag (vollflächig geklebt) legen, bei einer Fußbodenheizung. Das herausreissen des alten Pvc-Belags ist eine sehr aufwendige Arbeit, die wir uns gerne erspart hätten. Die Frage ist, ob man das bei einer Fußbodenheizung machen kann, bei einer normalen Heizung wäre dies kein Problem. Der Raum befindet sich im 1 Stock eines Eigenheims. Der alte Pvc-Belag ist 4mm dick. Sollte es gehen, müsste man dann trotzdem noch eine zusätzliche Trittschalldämmung auf den alten pvc-belag anbringen.

...zur Frage

Welcher Wohnzimmer Bodenbelag eignet sich für das Training mit Handeln (Gewichten) am besten?

Welcher Wohnzimmer Bodenbelag eignet sich für das Training mit Handeln (Gewichten) am besten ??

Ich werde demnächst umziehen und habe vor die hälfte von meinem Wohnzimmer zum trainieren (Bodybuilding/Krafttraining) zu nutzen. Deshalb werde ich oft schwere Gewichte (Langhantelstangen, Kurzhantelstangen usw.) auf den Boden stellen müssen.

Könnt ihr mir bitte einen Bodenbelag empfehlen, der sich dafür eignet ? (PVC, Laminat, Parkett etc.) Ich wollte mir eigentlich Parkett rein legen, jedoch weis ich nicht ob der das gut verkraften wird.

Vielen Dank für Antworten.

Beste Grüße

trader2010

...zur Frage

Wieviel für gebrauchten PVC-Bodenbelag bezahlen?

Hallo liebe Community!

Ziehe demnächst in eine neue Wohnung um und brauche dringend euren Rat. Der jetzige Vormieter hat mir angeboten den PVC-Bodenbelag  (der mir gut gefällt) gegen einen gewissen Preis zu überlassen nur weis ich jetzt nicht was man so für gebrauchten 30qm (1,5 Jahre) Laminatähnlichen PVC-Boden bezahlen tut (unter dem PVC ist noch der alte hässliche PVC-Boden des Vermieters drauf). 

Laut Übergabeprotokoll des Vermieters muss der Vormieter die Wohnung in den ursprünglichen Zustand zurückversetzen, heißt also PVC raus außer er einigt sich mit dem Nachmieter (dieser muss aber nach seinem Auszug dafür sorgen das der PVC entfernt wird und das ist ein Haufen arbeit). Nach Vormieter soll der PVC 400€ was in meinen Augen ziemlich viel ist für PVC. Jetzt will er wissen was ich den dafür ausgeben will.

Was würdet ihr dafür ausgeben? Sind 100€ zu wenig (er hat mir ja keine Rechnung gezeigt deswegen bin ich am zweifeln ob die 400€ auch wirklich stimmen)?

Bin sehr dankbar für jede Antwort

Liebe Grüße  

...zur Frage

Wieviel Kork (m1:ρ = 0.24 g/cm3) ist für eine Schwimmweste notwendig, damit ein Mann (m2=70kg; ρ 2=1,1 g/cm3) so im Wasser schwimmt, dass 1/6des Körpervolumens?

Gegeben: Kork für Schwimmw. ρ = 0.24 g/cm3 Mann ρ = 1.10 g/cm3 Wasser ρ = 1.00 g/cm3 Gewicht von Mann = 70 kg

Gesucht: Wieviel Kork damit Mann 1/6 herausragt. Man schwimmt, wenn man eine geringere Dichte als das verdrängte Wasser hat, oder wenn die Auftriebskraft grösser als die Gewichtkraft ist.

Der Mensch sinkt jetzt langsam. Mit x Kork würde er schweben: ρMensch + x * ρKork = ρ Wasser Der Mensch soll jetzt aber aus dem Wasser ragen. ρMensch + x * ρKork > ρ Wasser Der Mensch soll jetzt aber 1/6 aus dem Wasser ragen. ρMensch *x ρKork = ρ Wasser +1/6

von den 70 kg bei 1100 kg/m3, das enspricht dem Volumen eines Menschen. also 1100:1=70:x = 1100/70=15,7142857142857m3

(ρMensch * g * VMensch) + (ρKork * g * x) = (ρWasser * g * VMensch) +1/6 (1100 kg/m39,8115,714285m3)+(240 kg/m39,81 x)=(1000 kg/m39,8115,714285m3)+1/6 169569.774 N + 2354,4x = 154157.13585 + 1/6 Die Auftriebskraft von Mensch und Kork ist 1/6 grösser als die Gewichtkraft des von den beiden verdrängten Wassers. Was wollen wir erreichen: Der Mensch mit Kork soll eine geringere Dichte aufweisen, als das Wasser

Aber die Rechnung stimmt nicht. Was machte ich falsch? Die Lösung ist (5.37kg)

Danke für die Auflärung lg E.

...zur Frage

Thoska Universität Jena?

Ich ziehe demnächst nach Erfurt und fange dann aber in Jena an zu studieren.Ich habe dafür nun meine Thoska(studierendenausweis) erhalten. Kann ich mit dieser auch den Nahverkehr, also Busse und S Bahn, in Erfurt nutzen oder nur in Jena? Und muss ich die Karte noch irgendwie aktivieren oder kann ich sie jetzt einfach schon benutzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?