Kann ich jetzt schon Wohngeld beantragen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dir fehlt der Mietvertrag bzw.schon eine Wohnung in der du wohnst und gemeldet bist,dass ist eine Voraussetzung !

Dann fehlt dir das nötige Mindesteinkommen,denn du brauchst in der Regel 80 % deines Bedarf nach dem SGB - ll,also von dem was dir mit ALG - 2 oder besser Hartz lV zustehen würde.

Das wären dann derzeit min. 404 € Regelsatz und dazu deine KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung.

Und selbst wenn du diese zwei Bedingungen erfüllen würdest,hättest du ab Beginn deiner Ausbildung keinen Anspruch mehr auf Wohngeld,denn du wirst sicher dem Grunde nach Anspruch auf Bafög - haben und das schließt den Bezug von Wohngeld aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kimca91
10.04.2016, 11:54

Danke ☺

0
Kommentar von Kimca91
10.04.2016, 12:37

Das FSJ geht bis zum 31.Juli. Ich werde am 7 Juni 25. Und die Ausbildung beginnt am 24 August

0
Kommentar von Kimca91
10.04.2016, 13:11

Okay. Vielen vielen Dank 😊 ich mach das dann kommende Woche, da kann ich erst drucken. 😊

0

Wohngeld kann erst beantragt wrden wenn du Mieterin oder Eigentümer/in von Wohnraum bist, d.h. jetzt noch nicht. Außerdem ist es fraglich ob du mit deinem Einkommen das nötige Mindesteinkommen erreichst. Das liegt z. Z. bei 404,- Euro für den Lebensunterhalt plus deiner Miete, davon musst du mindestens 80% selbst aufbringen.  Ab August hättest du nach §20 Abs. 2WoGG gar keinen Anspruch mehr auf Wohngeld, da du dann einen grundsätzlichen Anspruch auf BaföG hast.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kimca91
10.04.2016, 11:42

Ach hab vergessen, ich krieg während der Ausbildung bafög.. Weiß aber nicht wie viel das ist, weil es davon abhängt, ob ich allein wohne und bla bla bla.

0
Kommentar von Kimca91
10.04.2016, 11:51

Okay, danke ☺

0

Was möchtest Du wissen?