Kann ich jetzt noch nach England ziehen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Noch sind sie drin.  Es wird ja noch ein förmlicher Austrittsantrag, bzw. eine Erklärung der Regierung folgen müssen.

also wenn Du innerhlab der nächsten  Monate umziehst, werden noch die alten Bedingungen gelten.

Für Leute die dort leben, wird bestimmt eine Art Bestandsschutz gelten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

urlaub machen wird kein problem. Dahin zu ziehen wird aber wesentlich schwieriger als vorher. du bekommst nicht gleich eine arbeitserlaubnis oder kannst dich ohne visum lange zeit dort aufhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was willst du denn noch in England? Die wollen dich (und mich) doch sowieso nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Reisepass:
Sie haben beschlossen, auszutreten.

De eigentliche Austritt wird erst nach langen Verhandlungen in Jahren sein. Die Brexit-Befürworter haben da mal 2 Jahre als Zeitraum genannt. Nach dem tatsächlich erfolgtem Austritt könnten sich die Einreiseformalitäten ändern.

Bis September wird sich bei der Frage "Personalausweis oder Reisepass" nichts geändert haben.

Und wie und ob man nach dem tatsächlich erfolgtem Austritt noch nach GB ziehen kann, kann dir heute niemand seriös sagen. Das kommt auf das dann geltende Recht an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaub nicht, dass sich überhaupt etwas groß ändern wird, die EU-Bonzen spucken halt mit ihrem Gift um sich herum, da jemand auch mal nicht nach ihren Regeln spielen will und der Traum von den Vereinigten Staaten Europas ist geplatzt. Es wird wohl ähnliche Verträge geben, wie mit der Schweiz oder Norwegen. Die EU braucht Großbritannien als fetten Absatzmarkt, daher werden die jetzt noch ein bisschen auf sauer machen und dann ist schon gut ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?