Kann ich jetzt noch ein Kaninchen an Außenhaltung gewöhnen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

nein. Damit Kaninchen den Winter überleben, muss man Kaninchen bist ca. Ende August raus gesetzt haben, damit sie in den nächsten Monaten Winterfell bilden können. Setzt man jetzt noch Kaninchen raus, riskiert man ihre Gesundheit und im schlimmsten Fall der Tod.

Du kannst erst nächstes Jahr wenn draußen "Zimmertemperatur" herrscht, ein Innenhaltungskaninchen an draußen gehwöhnen ;)

Das neue Kaninchen, nehme das nicht und wenn Du es schon hast, gebe es wieder ab! Denn, es müsste jetzt mind. 5 Monate in Einzelhaltung leben, genauso wie das Außenhaltungskanninchen. Und da Einzelhaltung für so soziale Rudeltiere Tierquälerei ist, solltest Du das nicht machen!

Hole Dir lieber ein passendes (!) Außenhaltungskaninchen und vergesellschafte sie korrekt! Denn so ist keines alleine, und, Dein verbliebenes Außenhaltungskaninchen ist nicht in gefahr weil es in der Kälte alleine sitzen muss (keine Wärme durch Artgenossen, keine Bewegung weil es niemand dazu animiert.)

Wenn Du dich über Kaninchen informieren willst:

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du es umbringen willst, kannst du es versuchen. wenn dir sein leben allerdings lieb ist, nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das geht in jedem Alter noch aber du solltest es langsam angehen, jetzt wo es kalt wird.
Hol dir dann am besten noch ein zweites Kaninchen, dann können sie kuscheln wenn's kalt ist ;)
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Freakyme94 14.10.2016, 20:38

Das Kaninchen lebt schon bei mir in Außenhaltung. Das neue Kaninchen müsste sich an die Außenhaltung gewöhnen

0
CookiemonsterT 14.10.2016, 20:41

Das solltest du besser erst so gegen Mai (wenn es nur an innenhaltung gewöhnt ist), sonst ist es zu kalt.

Sorry hab die Frage ein bisschen falsch verstanden xD

0

Was möchtest Du wissen?