Kann ich jetzt noch die Blumenzwiebeln für die Frühlingsblumen (Tulpen, Narzissen usw.) setzen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe Tulpen auch schon im Frühjahr eingepflanzt und sie gediehen (mit Verzögerung) genausoschön wie die im Herbst gepflanzten. Aber jetzt dann nicht mehr länger hinausschieben.

Nein, wir gehen dann gleich raus und stecken sie in die Erde. Dankeschön für Deine Antwort!!

0

Da es Blumenzwiebeln im Frühjahr zu kaufen gibt, denke ich mal, dass man sie im Frühjahr auch noch stecken kann.

Die sind entsprechend vorbereitet, wozu auch die gekühlte Lagerung gehört. Gefrierfach ist aber auf jeden Fall zu hart.

0

Weder Gefrierfach noch Tiefkühler - das schockartige Einfrieren kann auch Blumenzwiebeln zerstören, obwohl sie durch den Zuckergehalt einen Gefrierschutz haben. Und wenn sie in diesem Jahr nicht mehr blühen sollten, im nächsten Frühjahr werden sie es bestimmt tun.

Muss man Tulpenzwiebeln im Garten tatsächlich jedes Jahr ausgraben?

Habe im Herbst erstmals Tulpenzwiebeln auf der Terrasse gesetzt, aber auch andere. Ich dachte immer, Blumenzwiebeln lässt man einfach in der Erde. Jetzt sagte mir aber eine Nachbarin, dass die Tulpenzwiebeln raus müssen!! Stimmt das etwa? Es war doch schon so viel Arbeit, sie einzugraben! Muss das echt sein? Wie machen die das auf der Insel Mainau??

...zur Frage

Tulpen- und Narzissenzwiebeln jetzt noch einpflanzen oder im Topf vorziehen?

Hallo, wie ihr sicher aus meiner Frage ersehen könnt, habe ich es letzten Herbst nicht mehr geschafft, die ganzen Frühlingsblumen-Zwiebeln rechtzeitig im Gartenbeet einzupflanzen. Jetzt ist der Boden hart und ich frage mich, ob es ein Leichtes ist, die Zwiebeln in einem großen Topf Erde "vorzuziehen" oder was ihr mir raten würdet, damit im März/April die Blumen doch noch blühen? Danke schon mal.

...zur Frage

Krokus-Zwiebeln im Rasen?

Hallo Gartenfans, wie bring ich meine Zwiebeln unter die Erde - genauer gesagt: unter den Rasen? Wie macht Ihr das? Nach der Wurf-Methode? Dann mit dem Messerchen Rasen aufschneden und Zwiebelchen versenken? Ich habe Bedenken, dass ich bei der Wurf-Methode nicht alle wieder finde :-(

...zur Frage

Wann und wie pflanze ich Blumenzwiebeln im Topf für eine Feier?

Hallo,

Ich will für eine Feier - Töpfe mit Blumenzwiebeln (blühende!) - aufstellen.

Tulpen, Narzissen, Hyanzythen u.v.m. Die Zwiebel soll hierbei noch halb aus der Erde rausschauen.

Wann und wie pflanze ich die verschiedenen Zwiebeln in die Töpfe ein, so dass sie im Mai blühen? Lager ich die eingepflanzten Zwiebeln dann bei Zimmertemperatur oder draußen?

...zur Frage

Welchen Dünger sollte ich für meine Gurkenpflanze benutzen und wie oft?

Hi, ich habe 3 Gurkenpflanzen die vollständig "drinnen" "aufgewachsen" sind. Die Pflanzen tragen mittlerweile auch Blüten und einige davon entwickeln sich gerade zu Gurken. Ich habe nur das Problem das besonders einer (auch die größte und "kräftigste") Pflanze scheint "der Saft auszugehn" es scheint fast so als würde die Pflanze (inzwischen alle) keine Kraft mehr haben. Die Blätter verwelken schon. Ich gieße immer richtig. Nicht zu viel aber auch nicht zu wenig. Ich benutze abgestandenes Wasser ect. Nur ich Dünge überhaupt nicht. Die Früchte werden auch langsam Gelb. Deshalb vermute ich das bei den Gurken eine Mangelerscheinung vorliegt. Die Erde ist übrigens Anzuchterde und ist seit der Keimung die selbe Erde, da die Pflanzen bereits an dem entgültigen Standort ausgesäht wurden.

  • Hilft Dünger?
  • Welchen Dünger empfehlt ihr und wie oft sollte ich den benutzen und in welchen Mengen?
  • Kann es an der Erde liegen (das die Pflanze die Erde schlichtweg "leergesaugt" hat)?

Bei den Pflanzen kam übrigens NIE Pflanzenschutzmittel zum Einsatz. Und wenn es geht sollte das auch so bleiben.

Danke im vorraus

...zur Frage

Tulpen kommen jetzt schon aus der Erde (29.12) Sollte ich sie nochmal mit einer Schicht Erde bedecken? Habt ihr einen Rat für mich?

Hallo, ich habe eine Frage zu meinen Tulpenzwiebeln auf dem Balkon...
Ich habe sie (wie meine Oma mir geraten hat) im Oktober in die Erde gesetzt und seitdem auf dem Balkon stehen. Jetzt ist es schön sonnig und recht warm bei uns auf dem Balkon und die Tulpen kommen raus (wie auf den Bildern zu sehen)... Da ich mir sicher bin, dass es in der nächsten Zeit nochmal kalt wird frage ich mich, ob die mir nicht erfrieren???
Sollte ich sie jetzt nochmal mit einer Schicht Erde bedecken und in den Keller stellen oder bestehen Chancen das sie mir überleben und ich im Frühling dann schöne Tulpen habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?