Kann ich Jetz Tollwut haben?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Nein glaub ich nicht.
Mach dir nicht wegen jeder kleiner Sache gleich in die Hose. Körper sind an sich doch recht wiederstandsfähig..

Derlernende13 14.07.2017, 20:56

Also Dankeschön für deine Antwort 

0

Also damit du dich bei ihm anstecken kannst, müsste er erst einmal selber Tollwut haben. o.O Und wie sollen denn die Tollwut-Viren in deinen Blutkreislauf eindringen, wenn du keine tiefe Verletzung hast?! Ich denke nicht, dass du dir da Sorgen machen musst. ^^

Wenn er Tollwut hatte. Ist aber eher nicht anzunehmen. 

Tollwut, auch Rabies genannt, ist eine Viruserkrankung, die vor allem durch den Biss von Säugetieren wie Hunden, Katzen oder Füchsen auf den Menschen übertragen wird.

Derlernende13 14.07.2017, 20:56

Von einem anderen Menschen aber geht das nicht ?

0
musso 14.07.2017, 21:02
@Derlernende13

nur wenn er selbst infiziert wäre. Das hätte er gemerkt

2

kommt drauf an wenn er vorher von nem fuchs gebissen wurde oder er den fuchs gebissen hat geht das aber echt wenige menschen haben tollwut also sehr unwarscheinlich.

wenn der kolege aber öfter menschen beißt oder sehr komische sachen macht könnte sich das entzünden

Nur wenn er Schaum vor dem Mund hatte als er Dich biss.

Wer war den "so ein Kollege"? Ein Hund? Ein Wolf? Ein Fuchs? Ein Mensch? Eine Fledermaus?

Und wo ist das passiert?

Derlernende13 14.07.2017, 20:55

Es war ein Mensch & im Zug 

0
cephalon116 14.07.2017, 20:57
@Derlernende13

Dann kannst du Tollwut eigentlich ausschließen....und wenn du mit "Kollege" einen bekannten oder Freund meinst, dann solltest du ihn mal Fragen ob er Krankheiten hat die über solch einen Weg übertragbar wären.

1

Klar, aber nur wenn Dein beißender Kollege ein Fuchs ist.

 - (Gesundheit, Medizin, Gesundheit und Medizin)
Torrnado 15.07.2017, 23:50

wie süüüüüßßß !  :)

1

Solange er keine Tollwut hat bekommst Du auch keine.

Ne aber im schlimmsten Fall ne 1A Blutvergiftung.

nein nicht wirklich 

In Deutschland ist die Tollwut seit ca. 5 Jahren ausgerottet. D.h., seit 5 Jahren ist kein Tollwutfall mehr gemeldet. Deswegen ist eine Infektion unwahrscheinlich.

Wenn er ein Fuchs ist und tollwutinfiziert, dann JA.

Was möchtest Du wissen?