Kann ich jemanden um ein Rat bitten für ein Buch. Es geht um den Titel, aber würde gerne Privat fragen, da es manche als eigenes Werk benutzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

da es manche als eigenes Werk benutzen

ich glaub, du machst dir zu viel Sorgen. Nur weil du mit jemandem über den Titel redest, und vielleicht ein paar Details über die Geschichte erwähnst, kann der andere es nicht gleich als eigenes Werk benutzen. Dann müßtest du dem anderen schon das komplette Werk zuschicken.

Ich meine, stell dir vor, Tolkien redet mit jemandem über sein neues Buch, in dem es um einen großen Zauberer, einen dunklen Herscher und einen magischen Ring geht. Ihm fällt aber kein Name ein. Der andere schlägt dann vor "Lord of the Rings" ... es gehört schon etwas mehr dazu als ein paar Details und den Buchname, um eine Geschichte zu klauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TorDerSchatten 14.11.2016, 11:30

Sehr wahr. Aufgrund der Grammatik der Fragestellung würde ich mich nichtmal nach dem kompletten Manuskript bücken, wenn es mir vor die Füsse geworfen würde, um es "als eigenes Werk zu benutzen".

Lächerlich

0

Bin selber Autor, schreib mich an, wenn ich dir helfen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin selbst Autorin. Frag öffentlich, oder lass es bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreibe zwar nur hobbymäßig, aber würde dir gerne helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?