Kann ich jemanden für eine Schelle anzeigen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Körperverletzung setzt entweder eine Gesundheitsschädigung oder eine körperliche Misshandlung voraus. Eine körperliche Misshandlung ist eine üble, unangemessene Behandlung, die das körperliche Wohlbefinden oder die körperliche Unversehrtheit mehr als nur unerheblich beeinträchtigen.

Eine leichte "Schelle", also ein leichter Schlag mit der flachen Hand ins Gesicht, könnte diese Erheblichkeitsschwelle eventuell nicht überschreiten. Sobald allerdings ein wenig fester zugeschlagen wird, liegt eine strafbare Körperverletzung vor.

Dafür kannst du den Täter natürlich auch anzeigen. Die Frage ist, ob das so viel bringt. Denn meistens wird so etwas wegen Geringfügigkeit schon eingestellt; und selbst wenn die Staatsanwaltschaft den Fall verfolgen und zur Anklage bringen wollen würde, bräuchte sie entsprechende Beweise. Ich will nicht ausschließen, dass man genügend Beweise erbringen könnte, aber ich denke nicht, dass sich wegen ein paar "Schellen" die Staatsanwaltschaft oder Polizei total anstrengen wird, um die Sache mit letzter Konsequenz zu verfolgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man leichte rötungen sieht, dann sicher. Obwohl ich auch sonst glaube das man das machen kann. Nur die strafe ware klein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich. Aber die Wortwahl würde ich bei der Anzeige überdenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnikaBraun12
28.09.2016, 17:35

Wie würdest du dich denn ausdrücken?:)

0
Kommentar von AnnikaBraun12
28.09.2016, 17:39

Eine Ohrfeige ist was anderes als ein Schlag ins Gesicht;)

0

Ja das könntest du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?