Kann ich jemanden beauftragen, der meine Amtswege machen kann? Und, bekomme ich überhaupt Hilfe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am 29.10.2012 hatte ich meinen ersten Arbeitstag. Ich bekomme immer mein Gehalt zum 15. eines Monats. Also würde ich am 15. November logischerweise nur die 3 Tage im Oktober bezahlt bekommen.

das glaube ich nicht, du solltest bis zum 14.oder 15. 11. bezahlt werden. Frag da noch mal beim Arbeitgeber nach bevor du da unnütze Wege hast.

SamNoak 31.10.2012, 11:50

Das habe ich schon getan. Ich bekomme am 15. November die Tage 29,30 und 31.10 bezahlt. Und am 15. Dezember bekomme ich dann vom 01.11 - 30.11 bezahlt. Und immer so weiter.

0
vogerlsalat 31.10.2012, 11:57
@SamNoak

und es ist ok, dass dich dein Arbeitgeber mit 2 Wochen Verspätung bezahlt? Das wäre in Ö z.B. nicht ok. Wegen der Ämter, ruf einfach dort an und frag was dein "Stellvertreter" mitraucht.

0

Die Ämter haben Donnerstags meistensvon 8:00 bis 18:00 Uhr geöffnet, extra für Arbeiter

Dann solltest du dieses auf jedenfall irgendwie schaffen.

Oder du solltest Wohngeld beantragen aber auch dort musst du Persönlich erscheinen. Spreche mit deinem Chef, das du Donnerstag zum Amt musst . Dann kannst du vielleicht etwas eher gehen. LG und Alles gute

SamNoak 31.10.2012, 11:45

Ja das dachte ich auch . Aber mein zuständiges JobCenter hat Montag bis Freitag 07:30 - 12:30 nur geöffnet. Warum ist mir auch ein Rätsel. Mit dem Arbeitgeber reden ist schlecht. Ich arbeite in einem Logikzentrum. Befristet unter 3000 anderen Arbeitern. Querschläger aller Art werden sofort aussortiert. Weil die so viele haben, dass es ihnen nicht weh tut.. Und die brauchen nichtmal einen Grund um dich zu Kündigen. Es ist leider schon vorgekommen. Der galt dann als unzuverlässig. Und ich habe echt Angst jetzt nach 3 Tagen meinen Job zu verlieren...

0
SamNoak 31.10.2012, 11:58
@SamNoak

Ausserdem wäre dieser Donnerstag unmöglich, weil es ein Gesetzlicher Feiertag ist und somit das Amt auch geschlossen ist.

0

Ruf beim betreffenden Amt an und frag ob das geht. Per Vollmacht zum Beispiel

Was möchtest Du wissen?