Kann ich jemanden anzeigen ohne das meine Eltern davon mit bekommen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Antwort des anderen Nutzers ist nur Teilrichtig(!). Nur bei einem Strafantrag i.S.d. §158 Abs. 1 StPO müssen die ges. Vertreter des Geschäftsunfähigen oder wie hier beschränkt Geschäftsfähigen eingreifen.
Im Falle des §77 Abs. 3 S.1 StGB treten die genannten Vertreter an Stelle des Antragsberechtigten. [dazu: Lackner/Kühl StGB, §77 Rn. 10]

Bei einer Strafanzeige hingegen spielt das Alter keine Rolle, diese ist lediglich als "Mitteilung einer Straftat" zu verstehen. Das Alter spielt dabei keine Rolle, weil jeder eine Straftat anzeigen kann, ohne Geschädigter zu sein, was beim Strafantrag nur Kraft öffentlichen Interesses surrogieren.

um anzeige zu erstatten musst du volljährig sein also muss ein elternteil mitkommen

Muss es ein Elternteil sein oder einfach jemand volljähriges? 

0
@Laura1405

deine eltern sind die erziehungberechtigten. also ich denke mal das es nur mit denen gehen wird

0

Was möchtest Du wissen?