Kann ich jemanden anzeigen, der mir meine Süßigkeiten klaut?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie wäre es mit einer Zivilklage, da gibt es keine Mindestforderung; sprich du kannst auch 1 Cent einklagen ; - )

Warum sprichst du die Person nicht darauf an? 

Vergiss das Thema Anzeige, solche Dinge klärt man persönlich.

Das ist so eine geringfügige Sache, die schmeißen deinen Antrag direkt in den Reißwolf. Nur weil man eine Person nicht leiden kann, ist das noch lange kein Grund diese anzuzeigen!

Die lachen dich beim Polizeirevier aus. xD 

Wie wär's wenn du erstmal mit Lehrern darüber redest? Wenn ihm erstmal die Levitten gelesen werden, traut er sich bestimmt nicht noch einmal.^^

Nunja, es ist nicht das erstemal... Und die Süßigkeiten die ich dabei habe sind nicht allzu billig (sie sin etwas teurer da sie auch nur über Internet zu kaufen sind und jaa..)

1
@BloodCountessa

Dann unbedingt zum Vertrauenslehrer! Oder Streitschlichter, wenn ihr so etwas an eurer Schule habt. 

0

Natürlich. § 242 StGB .

Wird aber leider wegen Geringfügigkeit nach § 153 StPO oder mangels hinreichenden Anlaß nach § 170, Absatz 2 StPO eingestellt.

Ich würde mal eher auf §§242, 248a StGB tippen.

0
@Szwab

§ 242 StGB habe ich bereits erwähnt, du Nase.

Du hast mit den § 248a StGB natürlich recht. Ich jedoch mit den §§ 153 und 170, Absatz 2 StPO auch.

0

242 muss aber beim 248a dazu erwähnt werden weil der 248 nicht allein stehen kann du nase 😉

0
@Szwab

Der § 248a StGB ist ein eigenständiger Straftatbestand. 

Die §§ 242 und 246 StGB werden nur der Form halber im § 248a StGB erwähnt. Pappnase.

0

Und welche Tathandlung steht dann im 248a? Jetzt sag nicht Diebstahl als TBM. Dieser muss vorher aus dem 242 geprüft werden. Sache, fremd beweglich usw.

1
@Szwab

Korrekt. Demnach müsste der § 248a StGB aber unter § 242a StGB stehen.

Alles andere ergibt vom logischen keinen Sinn.

0

Nur beim Direktor oder Lehrer.

Was möchtest Du wissen?