Kann ich jemand Anzeigen durch Mobbing auf der Arbeit?

8 Antworten

Solche Sprüche lässt keiner im vollen ernst ab, es gibt auch Leute die nicht zwingend grinsen müssen wenn sie jemandem einen solchen Spruch reindrücken und extra auf ernst machen. Entweder konterst du mit anderen Sprüchen oder sag ihm klipp und klar das er sich das sparen kann. Außerdem sind die Sprüche schon 100 Jahre alt. Lässt er es trotzdem nicht sein, muss man mal ein Wörtchen mit dem Chef sprechen.. Ich glaube nicht das man das zur Anzeige bringen kann. Jemanden wegen Mobbing anzeigen kannst du wenn er dich 14 Tage lang massiv mit Beleidigungen und ernst zu nehmenden Drohungen belästigt trotz Ermahnungen Vorgesetzter.

Rede erst einmal mit dein nächsten Vorgesetzten, schilder Ihm die Sachlage. Nehme dir ein Zettel zur Hand, und schreibe alle Vorwürfe gegenüber dem Azubi auf. Sollte auch der VG nichts machen, so wende dich umgehend an den Chef/Firmenleiter usw. wenn auch hier keine Besserung eintritt, so hast du immer noch das Recht eine Anzeige zu erstatten. Viel Glück

Wieso machst du seit einem halben Jahr ein Praktikum -finde das ist schon ziemlich lang.Wieso wechselst du nicht die Stelle und bemühst dich um ein anderes Praktikum.sicher sollte man nicht vor seinen Schwierigkeiten davon laufen und es könnte ja damit erledigt sein,weinn du mit dem Chef geredet hast.Aber 1.ist das Praktikum sowieso unbezahlt und 2.wäre ich mir zu schade dafür mich von einem Azubi runtermachen zu lassen.Der hat sicherlich ansonsten kleine Brötchen gebacken und versucht sich an deiner Unsicherheit auszu lassen und freut sich ,wenn du so schüchtern reagierst.Entweder du bekommst da wieder ein Bein auf die Erde oder suche dir was neues.

Feldjäger wollen mich holen trotz KzH (Krank zu Hause) Was tun?

Moin, habe ein Problem. Ich bin FWDLer bei der Bundeswehr. Zurzeit im 5ten Dienstmonat. Ich wurde Standortfremd Krankgeschrieben und habe dies meinem Spieß mitgeteilt! Aber die Ärzte haben an ihn keine Unterlagen geschickt. Heute morgen kam der Anruf das er die Feldjäger beauftragt hat mich zur Kaserne zu bringen! Darf er das??? Ich habe ihm angeboten die Unterlagen per Email zu schicken da die Ärzte es nicht getan haben. Er meinte er glaubt mir nicht und ich soll zur Kaserne fahren oder darauf warten das die Feldjäger klingeln. Ich habe nun endgültig die Schnauze voll, da ich noch in der Probezeit bin werde ich Kündigen. Meine Frage, ich bin bis Freitag Krank geschrieben, was soll ich jetzt tun und wie lange brauchen die Feldjäger???

...zur Frage

Chef sagt " Du bist schon zu fett" - down :(?

hallo..

Ich arbeite in einem Büro ( bin Azubi) und heute gab es vom Chef Kakau. Als alle anwesend waren und er mir was geben wollte meinte er " Du bist schon zu Fett". Ich war richtig ensetzt und habe danach im Auto geweint. Ich bin zwar etwa kräftiger, aber nicht fett. Kann man dagegen was machen bzw. unternehmen???

...zur Frage

Wieso hatte ich nur falsche Freunde und wieso wurde ich gemobbt, ist das der Grund dass ich so schüchtern bin?

Hi

bin J/16

In der Grundschule hatte ich genau 2 "Freunde" Die waren aber total falsch, sie sind immer auf dem nach Hause weg "aus Spaß" vor mir weggerannt, haben über mich gelästert usw. Außerdem war es nicht unüblich, dass sie einfach mal auf mich zugekommen sind und gesagt haben sie wollen nicht mehr mit mir befreundet sein. Als ich nachfragte wieso bekam ich als Antwort So halt

Ein paar Tage später war dann wider alles "normal" Ich hatte zu der Zeit auch 3 Freunde aus der Nachbarschaft, die waren aber nicht besser. Einer von ihnen hat mich mal zu sich mit nach Hause genommen und mich gezwungen(er meinte wenn ich das nicht mache seien wir keine Freunde mehr) mich komplett auszuziehen, er hat uns im Bad eingeschlossen Ich habe dann gesagt ich will das nicht machen. In der Grundschule wurde ich gemobbt. Warum weiß ich selber nicht, hab niemendem was gemacht, war immer nett zu allen. Wurde teilweiße sogar angespuckt.

Dann bin ich eben nach der 4ten auf die Weiterführende gekommen. Ich war komplett neu und total unsicher, da ich NIEMAND kannte, als Einzigster. Leider wurde ich schnell ausgeschlossen. Es gab eben einen "Anführer" der entschied dass ich eben das Opfer bin. Der Anführer hat immer wieder Andere ausgeschlossen, die anderen waren dann eben Mitläufer und haben mitgemacht aber sie wurden eben immer wieder aufgenommen. Der Junge hat auch andere immer wieder bedroht, auch mich. Und keiner hat was gemacht, obwohl die Lehrer es wussten aber gab es immer zu wenig Beweise. Wenn einer mal den Mut hatte sich gegen ihn zu stellen, hat es jeder geleugnet, aus Angst.

Im Schullandheim in der 7ten hatten dann die Jungs etwas gegen mich geplant (kp was) die Lehrer haben dann Wind davon bekommen und sind dann immer in der Nähe von mir oder dem Jungen geblieben. Das weiß ich übrigens nur, weil es einem Lehrer mal rausgerutscht ist.

Mir wurden auch immer wieder Dinge gestohlen oder kaputt gemacht. Als wir dann von der 7ten auf die 8te geteilt wurden, wegen der Klassengröße wurde es besser. Ich war dann nicht mehr mit dem Jungen in ner Klasse, aber manche Fächer hatte man eben immer noch zsm. In der neuen Klasse war es dann besser, man war zwar auch gelegentlich gemein zu mir, aber es war kein Vergleich zu vorher. Und gegen Ende der 8ten war es dann fast gar nicht mehr. Man hat ganz normal mit mir geredet, aber irgendwie hatte ich trotzdem nicht das Gefühl ich gehöre zu 100% dazu. Wenn z.B. Gruppenarbeit war habe ich immer total Panik bekommen und wenn ich dann Niemand hatte war mir das total peinlich

Viele Lehrer haben mich auch darauf angesprochen, meinten ichsoll mich wehren, aber mir war das total peinlich, ich habe es geleugnet und gemeint alles sei ok. Einerseits weil ich Angst hatte dass es noch schlimmer wird & auch weil ich es irgendwie geleugnet habe und mir eingeredet habe es sei nur Spaß

So der Platz ist voll ,Bitte im Link http://fs5.directupload.net/images/160417/oe5gpe46.png oder Bild weiterlesen, kommt noch wichtiges :) Danke schonmal :)

...zur Frage

Als Azubi krank und Chef ist sauer?

Hallo,

Momentan arbeite ich seit dem 1.Mai in einer Firma, erstmal als normaler Arbeiter bis zum 1. September und dann ab dem 1 .September mit 4 monaten Probezeit als azubi. So nun bin ich gestern schon krank gewesen und zur Arbeit, alles durchgehalten kein problem heute war es richtig schlimm als ich mein Chef angerufen habe klang er total sauer und meinte nur ich soll zum Arzt gehen.. Als ich dann vom arzt kam und dieser meinte ich habe starke migräne hat er mich bis donnerstag krank geschrieben so.. chef nun wieder angerufen und wieder extrem sauer. Der letzte Azubi hat dauernd krank gemacht das weiß ich. Aber was kann ich denn dafür wenn ich mit Migräne im Bett liege? Ab september hat er die Chance mich zu kündigen, nun habe ich Angst das dass der fall sein wird..

...zur Frage

Wie soll ich vorgehen, Probezeit rum, Krankmeldungen?

Hey, meine Probezeit im Altenheim ist nun rum? Bin die Schwester von Mandrax, nicht dass es hier zu Missverständnissen kommt. Ja mein Chef hat mich heute in sein Büro gebeten, er hat mich gefragt, wie es aussieht, ob ich mir vorstellen könnte zu bleiben, ich habe das bejat. Dann meinte der Chef, dann müsste das mit den Krankmeldungen aber weniger werden.

Dazu muss ich sagen, ich war nie oft Krank, wenn ich krank war, dann fühle ich mich auch richtig schlecht. Der Chef meinte er müsste mir 100% vertrauen können und das man ja immer mal krank machen kann. Ich sagte: "Zu der Rasse gehöre ich nicht." Da meinte er nur: "Ja ich muss ihnen vertrauen können, kommen sie doch das nächste mal dann wenn sie krank sind zu mir, ich kann Sie dann auch abhorchen und ein paar Tabletten geben." , ich meinte: "Tabletten sind verschreibungspflichtig." er meinte aber nur: "ja ich komm da ja trotzdem ran. Abhorchen können wir Sie hier ja auch."

Was soll ich jetzt machen? Ich bin doch kein Versuchskaninchen? Der will mir jetzt Tabletten andrehen, damit ich nicht krank werde usw. ich habe ja total Angst, wenn ich das nächste mal krank bin. Was soll das? Ich soll nicht mehr zum Arzt gehen, sondern jetzt zu ihn kommen, wenn ich krank bin. Kann ich dagegen vorgehen?

Er meinte, sonst kann er nicht versprechen, mich dazubehalten.

...zur Frage

Privathaftpflichtversicherung Schlossauswechslung nach Aussperrung

Hallo, ich habe mich im Büro ausgesperrt und mußte eine ortsansässige Firma bitten, mir die Tür zu öffnen. Dabei wurde ein neues Türschloß eingebaut. Ich bin die einzige Angestellte im Büro, das sich in einem Privathaus befindet und mein Arbeitgeber ist zur Zeit im Urlaub. Ich hatte keinen Ersatzschlüssel und alle meine Unterlagen, Autoschlüssel, Handy usw. lagen im Büro. Muß ich die Rechnung bezahlen? Oder tritt dafür meine Privathaftpflichtversicherung ein? Wer kann mir weiterhelfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?