Kann ich jedes Getriebe einbauen?

5 Antworten

Hallole zusammen

Eigentlich kann man alles machen was man will. Die frage die entsteht ob es der TüV zulässt, wie aufwendig die Eintragung wird und viele Faktoren mehr. Du wirst die Gewichte Deines Fahrzeuges verändern , die Aufhängungen deren Betriebsfestigkeit Du nachweisen mußt und ggf auch eine Adaption zum Motor ändern. Du kannst auch den kompletten Verbund also Motor Plus Getriebe umbauen wenns Platzmässig geht. Die Hauptfrage aber lohnt das den Aufwand??? das Gutachten zudem auch eine Genehmigung von VW erforderlich ist dürfte einen fünf stelligen Betrag verschlingen. Zuständg sind hier die Typprüfabteilungen vom TÜV der jeweiligen Region. Gibt es in Stuttgart Bernhausen zum Beispiel aber die rechnen nach Aufwand und Stunden ab die schnellsten sind die auch nicht also Vorsicht oder sparen. Versuche in VW Foren jemanden zu finden der diese Eintragung schon gemacht hat, das erleichtert die Sache ungemein. Du wirst enttäuscht sein denn eine erhebliche erhöhung der Endgeschwindigkeit dürfte da nicht zu erziehlen sein da die Übersetzungen bzw Untersetzugen beim sechsten und dem fünften Gang nicht wesentlich unterschiedlich sind. Nur zwischen den Gängen bekommst Du eine Feinere Abstimmung. ob das den Aufwand wert ist??? Intressante Herausforderung aber ich will dich nicht demotivieren denn ähnliches hab ich auch schon versucht und bin an den Kosten gescheitert. hätte damals 40 000 Dm gekostet und eine vermarktung des Gutachtens war aufgrund der Nachfrage auch nicht zu erwarten. Viel erfolg trozdem und breichte ob und was es gebracht hat. Joachim

Woher ich das weiß:Beruf – Seit über 40 Jahren als Schrauber unterwegs . Meisterbrief

Zitat: "Du wirst enttäuscht sein denn eine erhebliche erhöhung der Endgeschwindigkeit dürfte da nicht zu erziehlen"

Wirklich? Also ich wollte es aus dem Grund machen, da mein Golf mit dem 5ten Gang und bei 120km/h ca. 3500 Umdrehungen macht.

Ich wollte das dann mit dem 6-Gang Getriebe herunterbringen, z.b. nur mehr auf 2500U/m

0
@yvonnuppa

Hallole zusammen

Du kannst Dir die übersetzungen bei VW geben lassen und dann ausrechnen ob es was bringt woran ich zweifle.

Joachim

0

Auf die Frage wegen "was ist eine ABE?"

ABE steht für Allgemeine Betriebserlaubnis. der Tüv vergibt die bei der abnahme von umbauten. wen die ABE nicht mehr korrekt ist, so erlischt dadurch die Versicherung, und man darf mit dem wagen nicht mehr im strassen verkehr fahren. noch mal zum getriebe umbau. informiere dich bei deinem händler oder in den auto spezifischen- foren, eventuel wurden solche umbauten schon mla gemacht. hier bekommt man meist nur allgemeine informationen zum thema. daher ALLGEMEIN: der wagen von dir wurde mit nem 5gang getriebe ausgelegt. alles rund um wurde darauf angepasst. Achswellen Fahrwerk und was weis ich. wen du sprit sparen möchtest. kann ich dir nur raten. noch früher zu schalten. MFG scooby

Oder kann es auch sein, dass das 6-Gang Getriebe auch größer ist und somit die Halterungen nicht mehr passen ?

Für Könner sollte sawas doch kein Problem sein.....

0

Was möchtest Du wissen?