Kann ich ins Gefängnis kommen weil ich von der Polizei mit Gras erwischt wurde?

3 Antworten

Kommt auf die Menge an. Und darauf in welchem Bundesland du lebst. In Niedersachsen, wenn es nicht mehr als 5 gramm waren und du wurdest das erste Mal erwischt, kannst du Glück haben und es passiert nichts oder höchstens eine Geldstrafe. Wenn du die Geldstrafe nicht bezahlst, musst du sozialstunden machen. Wenn du diese auch nicht machst, dann kannst du ins gefängnis kommen. Aber im Prinzip geht das immer so: Geldstrafe. Bezahlen, gut. Nicht bezahlen, sozialstunden bei kleinem Vergehen, gefängnis bis einer grösseren menge. Hast du ein ganzes Kilo, musst du wahrscheinlich trotz bezahlter Geldstrafe ins Gefängnis. Jeder Einzelfall geht vor Gericht und wird dann entschieden. Die einzige Grenze ist hier in Niedersachsen zumindest die 5 Gramm grenze, da wird das Verfahren meistens fallengelassen, besonders bei erstvergehen. Aber in jedem Fall ist der Führerschein in Gefahr. Selbst bei dem kleinsten Krümelchen Gras.

Welches Gras und welche Menge?

Wenn du mit dem vollen Korb vom Rasenmäher unterwegs bist passiert dir gar nichts, wenn du die gleiche Menge an Cannabis dabei hast schon eher.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 2012 bei der Polizei (Österreich)

Was möchtest Du wissen?