Kann ich in USA Asyl beantragen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, mach dich auf in die USA. 

Wenn man Asyl beantragt, dann tut man das, weil man an Leib und Leben in Gefahr ist. Der Gedanke an Stütze vom aufnehmenden Staat sollte da gar nicht aufkommen.

Zumindest hast du genügend Fachvokabular gelernt,  um das Wort Stütze in diesem Zusammenhang zu benutzen. Stütze bedeutet Unterstützung, nicht Vollunterhalt, sondern man muss selbst zum Unterhalt beitragen durch Arbeit oder Ersparnisse. 

Offenbar hast du von den deutschen Steuerzahlern Stütze so grosszügig erhalten, dass du den Flug in die USA einfach so bezahlen kannst. Wenn das tatsächlich so ist, dann zahl den entsprechenden Betrag bitte an den deutschen Staat zurück.

denke das soll jetzt eine Frage werden der zu einem Shitstorm führt.

Aber falls nicht: in den USA gibt es kein Sozialsystem und durch das System der Vergabe der Green Card kommen auch nur Ausländer ins Land die genügend Geld haben oder einen Job

Wann war denn "damals"?

Denkst du wirklich das es in den USA besser ist?

1. Die haben keine Sozialhilfe / Hartz 4, schon gar nicht für Ausländer

2. Die haben keine gesetzliche Krankenkasse

3. Die wollen keine Asylbewerber

4. Die werden sich freuen wenn du ohne Job und Geld in die USA immigrieren willst.

Tilgung 26.07.2016, 09:09

Je nach dem gibt es Food Stamps, so ist das nicht und in einigen Staaten gibt es auch noch Sonderleistungen ...

0

Trump wird dir schon zeigen wo der Hase lang läuft.

Was möchtest Du wissen?