Kann ich in Österreich ohne Matura eine 3D Designerin werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1. Ist dieser Berufszweig überflutet.
2. Hast du mit deinen 12 - 13 Jahren ohne Ausbildung garantiert keine guten Kenntnisse in diesen Programmen. An meiner Uni ist zurzeit ein Dozent, der die Menschen, die diesen Beruf ausüben und gelernt haben, GRUNDKURSE in Photoshop gibt, weil man ohne die Bücher gewälzt zu haben, über die Hälfte der Programme nicht voll effizient benutzen kann.
3. Hat so gut wie jeder andere erstens mindestens einen realschulabschluss oder hat es studiert.
4. Musst du Talent haben.

Also Nein, so, wie du dir das denkst, wird das garantiert nichts. Ausserdem bleiben die meisten nur einige Jahre in dem Beruf. Danach hast du dann kein Abi, keine Ausbildung und hast nichts.
Zudem wird es in der gehaltsklasse, in der du mit deinen mangelnden Kenntnissen landen wirst, nicht für ein Leben reichen.

So leicht ist es in der Branche nicht, da, wie geschrieben, das von vielen der Traumberuf ist.
Ich selbst habe eine Ausbildung gemacht, arbeite seit 2 Jahren normal in dem Beruf Mediendesign, mache nebenbei noch eine Weiterbildung und mache am Wochenende die Projektarbeiten etc.
Du musst dich da richtig dran hängen.
Und ich hoffe, dass ich dann soweit bin mehr machen zu können.
Leider ist es auch oft so, dass du Kontakte brauchst um wo rein zu kommen.
Nur ein reines Studium reicht nicht, du brauchst auch super Praxiserfahrung auf ein paar Jahre.

Du solltest umbedingt Matura und dann ein Medindesignstudium machen. Wenn du dann gut bist, bekommst du extrem leicht einen Job.

Gibt es keine andere Möglichkeit?

0

Naja vielleicht kommst du ohne Matura auch durch Glück an einen Job aber selbst wenn du das Glück hast, verdienen wirst du nur einen Bruchteil des Gehalts von einem studiertem Mediendesigner.

0

extrem leicht ist gut. So ziemlich jede Uni und Privatschule sind mit Bewerbern überflutet, genauso wie der Markt. Vielleicht bekommt man einen Job, mit Talent, Glück und Sinn für die eigenvermarktung.

0

Von meiner Schwester(Medientechnikstudentin) weiß ich, es gibt zwar viele Studenten, aber nur ein kleiner Teil kann wirklich was und die werden gesucht, nicht irgendwelche die zwar södas Studium haben aber nichts können.

0

Das Problem ist, dass die mittelmäßigen und schlechten den Markt mit dumpingpreisen überfluten, weil so ziemlich alle davon freelancer sind. Wenn man sich dann selbst verselbstständigen will ist man zwar gut aber den Kunden "zu teuer" wenn man Pech hat.

0

Dann hast du ja quasi 11/12 geschafft! Warum jetzt aufgeben, dann war so viel umsonst!

Was möchtest Du wissen?