Kann ich in meinem Emailaccount einstellen dass mir jemand keine Mails mehr schicken kann?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das mit der "nicht erreichbar" Meldung könnte man faken - funktioniert manchmal recht gut, wie Ich aus eigener Erfahrung schon feststellen konnte.

Aber besser ist es, der Absender kriegt gar nicht mit, dass du das nicht bekommst.Und du am besten auch nicht, sonst reagiersat d udarauf oder liest das doch und ärgerst dich..

Also Filterregel erstellen (müsste man wissen, welches emailprogramm du hast, ist aber meist ähnlich) - Bei Thunderbird z.B.

alle Emails mit Absender XXXXX@yyyyy.yy + an deine emailadresse (also die, an die die Nerv-Mails gehen) + als gelesen markieren + in den Papierkorb verschieben.

Dann noch unter Einstellungen einstellen dass der Papierkorb beim schließen des Programms gelöscht wird und ok.

Du kriegst einerseits nicht mit, dass du Mails bekommst, weil die sofort als gelesen im Papierkorb landen und der Versender weis nicht, dass du die gar nicht mitkriegst und nicht siehst, also kann er schreiben was er will und keiner liest es..

Wenn du natürlich anfängst, dann immer im Papierkorb nachzusehen,ob du schon wieder eins bekommen hast, dann kannst du das gleich lassen, dann bist du noch nicht soweit, weil du gar nicht wirklich deine Ruhe haben willst.

Das mit den Fakemails könnte Ich dir auch erklären, ein wenig Aufwand, geht aber und ist nur für Laien auf der anderen Seite anwendbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einigen Anbietern kannst Du die Absenderadresse in eine White list oder in eine Black list eintragen. Das geht z. B. bei gmx. Suche einmal in Deinem Account unter Einstellungen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?