Kann ich in Israel ein Bankkonto eröffnen?

3 Antworten

Du kannst ein Währungskonto in NIS in Israel eröffnen, dort gibt es auch eigene Abteilungen für ausländische Kunden ( etwa bei Hapoalim ).

Natürlich mußt Du dich vor Ort legitimieren oder alternativ zu einer der Auslandsvertetungen der Bank gehen:

http://www.privatebanking.com/directory/europe-germany

Bedie deutschen Banken habe ich zumindest noch keinen Anbieter für ein Währungskonto in israelischen Schekel gefunden.

Mit freundlichen Grüßen

Nasdaq

Warum eröffnest Du denn nicht in Deutschland ein Währungskonto.

Frage nach was es auf Tagesgeld für israelische Schekel gibt, dann weist Du on sich das lohnt, wenn Du das dann noch mit der Inflation in Israel vergleichst.

Dazu brauchst Du nicht nach Israel zu fahren. Diese Bankgeschäfte kannst Du auch hier erledigen.

Arun Kong, wenn du fleißig lernst und dich beschneiden lässt, dann kannst du sogar Jude werden und nach Israel auswandern. Dann bist du weg! :-) (träum)

30

Schwachsinnsantwort!!

0

Was möchtest Du wissen?