Kann ich in Elternzeit als Teilzeitkraft in einer anderen Firma arbeiten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst den Verdienst der Elterngeldstelle melden, da jegliches Erwerbseinkommen dein Elterngeld mindert. Es sei denn, du bekommst eh nur den Sockelbetrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine Tätigkeit während der Elternzeit bei einem anderen Arbeitgeber ist vom jetzigen Arbeitgeber genehmigungspflichtig. d.h. du musst ihn fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man darf bis zu 30 Stunden woanders arbeiten, aber dieser muss vom Arbeitsgeber genehmigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?