Kann ich in einen Berwebungsgespräch sagen das ich nach der Ausbildung wo anders arbeiten möchte?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

also wenn ich dein ausbilder wäre und du würdest mir vor beginn der ausbildung schon sagen das du in dem beruf nach der ausbildung garnicht arbeiten möchtest, ich würde dich erst garnicht einstellen. da ist vielleicht jemand, der gern diesen berufmachen und auch ausüben wollte und du nimmst dem den platz weg , schade

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SamySoli
22.02.2016, 13:51

mein problem ist ja, dass ich ihm den Platz nicht direkt weg nehme. ich brauche den Beruf ja um meinen Traumberuf zu machen. würde man es trotzdem noch so wie du sehen?

1

Niemals sagen, dass man danach nicht da bleiben möchte! Der Betrieb steckt meistens viel Geld in die Ausbildung & will danach auch, dass es sich auszahlt :) also behalte es besser für dich!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SamySoli
22.02.2016, 13:55

wie kann ich denn dann diesen Wechsel von einen Pflegeberuf zu einen Handwerklichen begründen?

0

Falls die Frage ueberhaupt kommt wuerde ich es trotzdem nicht sagen.Du willst ja schliesslich eine Ausbildungsplatz haben.   LG  gadus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du so etwas sagst, meinst du, die Firma bildet dich aus?? Ich kann mir das nicht vorstellen,also lieber nichts dazu sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag nicht dass du danach wo anders arbeiten willst!!! Mach erst deine Ausbildung fertig, dann bewirb dich da wo du eig. arbeiten willst und wenn du eine Zusage bekommst kannst du da kündiggen wo du jetzt bist. :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?