Kann ich in einem Wasserkocher Spaghetti kochen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kann man schon. Einfacher ist es aber du kochst etwas Wasser in einem Topf auf (nur so ca. 3 cm) und den Rest im Wasserkocher und dann schüttest das Wasser vom Wasserkocher zum Topf dazu. Dann hast ganz schnell kochendes Wasser. Der Kocher selbst ist immer so schlecht zu reinigen; die Eintöpfe würden sofort anbrennen wg. der grossen Hitze.

es entsteht keine größere Hitze als im Kochtopf nämlich max. 100 Grad Wassertemperatur

0
@jofischi

Aber dafür beim Wasserkocher in Null komma Nix; und im Topf kann ich das auf weniger als Vollgas einschalten und so brennt nix an.

0

Nein, da die festen Sachen (Nudeln, Gemüse) sofort anbrennen, wenn sie mit den Heizstäben in Berührung kommen.

Das könnte funktionieren, dürfte aber schwierig werden, weil Du die Heizleistung nicht reduzieren kannst. Der Kocher arbeitet immer mit Vollgas, um das Wasser möglichst schnell zu erhitzen.

ich glaube nicht das es eine gute idee ist. es würde sich vielleicht erhitzen und einkurzschluss hervorrufen.

Nein, das ist nicht zu befürchten.

0

wenn das Heizelement versteckt ist geht das. Ansonsten klebt dort alles fest.

Was möchtest Du wissen?